Lesen nach
Ein Single hofft auf die passende Ergänzung.

Genres: Reale Welt, M/M (yaoi)
1. Warnung: Zucker
2. Warnung: Keine
3. Warnung: Keine

Kapitel: 1     Gelesen: Nicht möglich
Inhaltsverzeichnis

Wörter: 1081     Klicks: 10217
Veröffentlicht: 09/10/12 Aktualisiert: 09/10/12
[PDF speichern]
[Drucker]
Optionen: [Melden]
Anmerkungen zur Geschichte
Das fiel mir ein, während ich Socken sortierte...

Das Wort 'Singlesockenbörse' kommt von split. Sie hat auch für mich gebetat.
Danke dir, splitchen.
[PDF speichern]
[Drucker]
- Schriftgröße +
Optionen: [Melden]

1. Einzelsocke auf Partnersuche

Eine Einzelsocke, getrennt von der passenden Socke durch den Schleudergang in der Lebens-Waschmaschine, so fühle ich mich.
Immer wieder begebe ich mich in Sockenschubladen – Clubs und Bars – um nach meinem Äquivalent zu suchen. Manches Mal scheint es, als ob ich einen passenden Partner erwischt habe, aber nach genauerer Materialprüfung sind da dann doch zu viele Unterschiede.

Ziemlich resigniert starre ich auch an diesem Abend in die Menge in einer meiner Stammsockenschubladen. Da mich die Sockenanalogie nicht loslässt, stelle ich mir vor, wie die Männer wohl als Strumpf aussähen. Einer ist eine flippige Socke mit Comicfigur drauf, ein anderer der edle Strumpf aus Seide, etwas durchscheinend. Und da ein Kniestrumpf mit Wadenhalter.
Bei der Vorstellung lache ich in meine vorgehaltene Hand.

„Was ist denn so lustig?“, fragt jemand mit unbekannter Stimme neben mir gut gelaunt.
Ich schaue ihn an.
Er guckt freundlich und offen, nicht im Geringsten, als ob er mir einen Vorwurf daraus macht, dass ich über andere lache. Ich denke, was soll‘s und lasse ihn an meinem bescheuerten Gedankenspiel teilhaben.
„Ich habe mir nur gerade vorgestellt, wie manche hier als Socken aussähen“, erkläre ich.
Erst scheint er erstaunt, dann grinst er breit. „Socken?“
„Jepp, Socken!“, bestätige ich und deute auf den Mann mit dem Comic-T-Shirt. „Den könnte ich mir als bunte Socke mit Captain America drauf vorstellen.“
Er lacht. „Stimmt total! Das wäre ein hübsches Damensöckchen!“ Er deutet auf einen jungen Typen in einem Minikleid. Es steht ihm, aber die Metapher passt dennoch, daher pruste ich los.
„Wie kommst du gerade auf Socken?“, fragt er, nachdem ich mich wieder beruhigt habe.
Ich erkläre ihm kurz die Idee von Einzelsocken, die in einer Schublade nach ihrem Gegenstück suchen.
Versonnen starrt er danach auf die Tanzfläche. „Ist das hier also eine Singlesockenbörse?“
„Ha ha ha, ja!“
„Aber hier sind ja nicht alle Single...“
„In einer Sockenschublade gibt es doch auch Paare“, ergänze ich die Metapher.
„Hast recht“, gibt er zu und trinkt aus der Bierflasche in seiner Hand.
„Und was bist du für‘n Strumpf?“, fragt er schließlich.
Das hatte ich schon oft überlegt, daher kann ich prompt antworten: „Eine dunkelgraue, halbhohe Herrensocke aus einem Woll-Polyamid Gemisch.“ Extrem langweilig, füge ich in Gedanken hinzu.
Er schnaubt, ob belustigt oder abfällig, kann ich nicht raushören.
„Und was bin ich?“, fragt er, in seiner Stimme liegt eine Herausforderung.

Das erste Mal seit er mich angesprochen hat, mustere ich ihn genauer. Er ist dunkelhaarig, hat dunkle Augen im Halblicht, aber das kann täuschen. Es ist schwer sein Alter zu schätzen, aber ich denke, er ist jünger als ich. Zu einer hellen Jeans trägt er ein tailliertes weißes Hemd, das verdammt gut sitzt. Ein klassischer Look.

„I-ich weiß nicht so genau...“, gebe ich lahm von mir. Socken sind im Moment wirklich das letzte an das ich denken möchte. Eher will ich wissen, wie seine Haut unter der Knopfleiste des Hemdes aussieht.
„Keine Angst, alle Antworten sind okay!“, ermutigt er mich, doch nach einer kleinen Pause hebt er die Hand als Einspruch. „Außer: ‚Weiße Tennissocken‘.“
Wir beide lachen, ich eher steif.
„Mir fällt aber wirklich keine passende Sockensorte für dich ein“, gebe ich zu.
„Na ja, ist auch egal. Eins kann ich zumindest sagen: Ich bin eine Einzelsocke. Und du?“
Mein Herz beginnt plötzlich stärker Blut in meine Hände und Genitalien zu pumpen und mein Mund wird trocken.
„Habe auch kein Gegenstück.“ Ich zwinge mich zu einem ruhigen Ton, aber er grinst so, als habe er meine leichte Erregung genau gehört.
„Wie wäre es wenn wir... Unsere Kompatibilität miteinander testen?“, fragt er, halb amüsiert und doch sinnlich.
Jeder Mensch und jeder Socken wäre mehr als blöd da ‚Nein‘ zu sagen. Ich bin nicht so blöd und daher nicke ich sprachlos. Er grinst breiter und beugt sich vor, um mich zu küssen.
Sein Kuss ist warm, gut und schmeckt leicht nach Bier. Jemand pfeift anerkennend und er zieht sich zurück.
„Lass uns lieber woanders weitermachen“, schlägt er vor und ergreift meine Hand. Während er mich durch die Menge von Socken und Männern zieht, dreht er sich halb zu mir um. „Wie heißt du eigentlich? Ich kann dich kaum ‚Halbhohe Herrensocke‘ nennen, oder?“
„Burghardt“, antworte ich halb lachend.
„Ich heiß‘ Felix“, sagt er, dann leitet er uns weiter zum Ausgang.
Keiner von uns ist mit dem Auto da, also leisten wir uns ein Taxi. Seine Wohnung ist näher, stellen wir fest und landen dort.

In seinem Schlafzimmer denke ich nicht mehr an meine Sockenphilosophie, aber wir lachen beide, als wir unsere Socken ausziehen.
Anschließend denke ich vor allem daran, wie Felix sich anfühlt, riecht und schmeckt. Wie gut es tut, ihn zu spüren. Wie gern er mich an sich entlang lecken lässt.

Morgens erwache ich durch ungewohnten Lärm. Als ich mich schlaftrunken aufsetze, fällt mir die Nacht wieder ein und meine Strumpfanalogien. Zumindest für mich war die erste Verpartnerung mit Felix keine falsche – alles passt bisher.

„Hey, guten Morgen!“, höre ich Felix aus Richtung der Tür sagen. „Ich wollte gerade Frühstück machen. Ist Toast und Kaffee okay?“
„Völlig“, beruhige ich ihn. Ich schaue mich um, suche meine Sachen.
„Die Dusche ist die erste Tür auf dem Flur, Handtücher auf demn Regal“, erklärt mir Felix. „Und die Küche gleich daneben.“
„Danke.“
Er strahlt mich an und ich grinse zurück. Jepp, keine Verpartnerungsprobleme in Sicht.
Als ich mich anschicke, das Bett zu verlassen, sagt er: „Warte mal eben!“
Erwartungsvoll sehe ich ihn an, während er zu mir kommt. Er setzt sich auf die Bettkante und kramt etwas Weißes aus Stoff aus seiner Hosentasche, dann drückt er es mir in die Hand. Ich fummle das Ding auseinander und erkenne, dass es ein Netz ist.
„Das ist ein Wäschenetz, damit Socken niemals ihren Partner verlieren“, erklärt er. „Ein gutes Mittel gegen Einzelsockenschicksale.“
Weil Felix einen Moment zögert, schaue ich zu ihm. Er wirkt unsicher und ich verstehe, was er hören will.
„Wärst du gern der Zweitsocken in meinem Wäschenetz?“
„Ja“, sagt er und umarmt mich.
Aktualisiert: 09/10/12
Veröffentlicht: 09/10/12
[PDF speichern]
[Drucker]

Optionen: [Melden]
split am 09/10/12 17:31
Als ich neulich meine Socken sortierte und gleich 8 einsame Exemplare fand - einige haben ihre Partner auch durch die Lochkrankheit verloren - hatte ich ähnliche Gedanken und kam deshalb auch auf das Wort.
Geil, dass du es so passend umgesetzt hast.
Weiter so *flausch*
LG split



Antwort der Autors Nika (10.10.12 11:19):
Danke dir.
Auch für die Chat-Unterstützung.
Einzelsocke auf Partnersuche
jabba am 09/10/12 17:38
*gg*
ist ja wirklich richtig zucker geworden



Antwort der Autors Nika (10.10.12 11:20):
Ich bin erleichtert, dass es doch keine Badfic geworden ist. Lächelnd
Einzelsocke auf Partnersuche
HeisseZitrone am 09/10/12 17:43
Wie süß! Da bekommen Socken gleich eine ganz neue Bedeutung. Lächelnd
Danke, jetzt werde ich immer grinsen müssen, wenn ich Socken sortiere! Zwinkernd



Antwort der Autors Nika (10.10.12 11:20):
Mit so einer Story im Hinterkopf macht es mehr Spaß~
Einzelsocke auf Partnersuche
Witch23 am 09/10/12 18:17
Eine kleine witzige Geschichte für zwischendurch, die echt zuckersüß und einfach aufhört. naja eigentlich begingt sie ja auch recht einfach. Aber egal. Zwinkernd

Und so wünschen wir uns ja auch unsere Sockensuche Grinsend



Antwort der Autors Nika (10.10.12 11:21):
Es ist wirklich keine komplexe Story. Aber dafür schnell vorbei Lächelnd
Einzelsocke auf Partnersuche
Kalla am 09/10/12 18:46
:D Sweet



Antwort der Autors Nika (11.10.12 08:05):
Danke! Lächelnd
Einzelsocke auf Partnersuche
Yukon am 09/10/12 20:47
Herzerwärmend süß ohne zu kippen.

*fav*



Antwort der Autors Nika (11.10.12 08:05):
Danke, das ist irgendwie auch beruhigend. Bins nicht so sonderlich geübt in Flausch.
Einzelsocke auf Partnersuche
rihaij am 09/10/12 21:55
Hey, eine Nikastory mit Flausch und HE. Wirklich knuffig, besser als kratzige Woll- oder komplizierte Zehen- oder löchrige Socken.
Rundum gelungen.



Antwort der Autors Nika (11.10.12 08:11):
Irgendwie erscheint mir dieses Lob sehr zweischneidig. Normalerweise sind die düsteren und unbequemen Dinge eher mein Sujet, aber ich habe schon so einigen Fluff geschrieben.

Danke dir, rih, auch für das Nachdenken. Lächelnd
Einzelsocke auf Partnersuche
Saku_Ryu am 11/10/12 22:38
Seit Tagen wolte ich sie lesen, aber irgendwas kam immer dazwischen udnjetzt habe ich mich daran gemacht und bereue es keine Sekunde.
Die Geschichte ist wirklich Zucker.
Von Anfang bis End emusste ich immer wieder schmunzeln und lachen. Da will man gleich mehr lesen *g*
Mach bloß weiter so.



Antwort der Autors Nika (12.10.12 11:08):
Dank dir für die lieben Worte.
Ob ich so weitermachen kann, kommt drauf an, ob ich ein Thema finde, über das ich so etwas schreiben kann. Aber Hausarbeit scheint da ja gut für zu sein.
Einzelsocke auf Partnersuche
Asari am 12/10/12 22:18
Als ich den Titel deiner Story gelesen habe musste ich gleich an meinen Kater denken. Ich habe ihn auf den Namen Socke getauft, weil ich mal mitbekommen habe wie er meine frisch gewaschenen Socken geschnappt und sie verschleppt hat um sie dann ganz genüßlich abzulecken. Das war ein Bild für die Götter, aber unter meinen Socken hat er leider noch nicht seinen Partner gefunden XD.
Mach weiter so. Hat mir sehr viel spaß gemacht deine Geschichte zu lesen.
lg Asari



Antwort der Autors Nika (13.10.12 00:24):
Das ist ja eine tolle Geschichte! Wie niedlich, aber auch entnervend, weil die Socken wieder gewaschen werden mussten.

Danke für das Lob. XD
Einzelsocke auf Partnersuche
Knops am 28/07/13 18:30
Hi! Tatsächlich unerwartet süß. Du widerlegst die seit Jahrhunderten gehegte Meinung, dass immer nur zwei Socken derselben Farbe, Strickart, Länge und Größe zusammenpassen müssen. Eine halbhohe graue und eine seidene weiße - warum nicht mal so...? Die Sockenanalogie bei Partnerschaft ist naheliegend, tritt aber gar nicht so häufig auf. Eher der Vergleich mit Topf und Deckel - den ich übrigens diskriminierend finde. Dass Du die Kneipe (ist es eine?) als "Stammsockenschublade" bezeichnest, finde ich außerdem charmant und witzig. Stammkundschaft = Stammsocken. Oft getragen, oft gewaschen... Und das Wäschenetz als Lösung hast Du auch gleich parat. Na, wenn das mal keine Fessel wird ;-) ;-) ;-) Eine nette Geschichte, habe ich gerne gelesen.

Knops



Antwort der Autors Nika (30.07.13 14:19):
Ob etwas zur Fessel wird, ist sicher auch ein Teil der Entwicklung einer Partnerschaft insgesamt. XD

Vielen Dank für das Review~
Einzelsocke auf Partnersuche
Aussehen wechseln!
Login

Registrieren | Passwort vergessen
BxB-Statistiken
Mitglieder: 4669
Geschichten: 892
• M/M: 815
• F/F: 69
Kapitel: 5070
Autoren: 250
Reviews: 9141
Reviewer: 567
Neuestes Mitglied: r3logic
Challenges: 61
Challengers: 16
 
Aktuell
Du bist nicht eingelogt
Laberkasten
Yavia
29/08/21 12:27
An alle, die eine Nachricht an die Admins über die Mailadresse schicken: Bitte gebt euren Usernamen in der Nachricht mit an, damit wir wissen, wer um Hilfe fragt. Vielen Dank!

Snoopy279
16/05/21 18:14
gerne natürlich auch die, die Fanfiktion lesen/Fanfiktionschreiber einfach unterstützen wollen

Snoopy279
16/05/21 18:14
alle, die auch Fanfiktion schreiben, bitte bei der Petition mitmachen, damit das auch in Zukunft möglich bleibt!
http://chng.it/WnwVCzxGff


jabba
21/01/21 22:32
Knuddel! Knuddel! Alle ganz doll knuddel! Heute ist Weltknuddeltag! Knuddel! Knuddel!

Witch23
01/01/21 02:37
*Pfeif Zisch* Gutes neues Jahr wünsche ich euch allen

split
01/01/21 00:01
Frohes Neues *krach baller lärm*

split
24/12/20 23:24
Frohe Weihnachten

Niemue
24/12/20 12:29
Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage, einen guten Rutsch und viel Gesundheit im Neuen Jahr! :*

Witch23
24/12/20 11:02
Wünsche ich euch auch. Vor allem habt schöne Feiertage.

Yavia
24/12/20 10:48
Frohe Weihnachten euch allen!

Wer ist online?
Gäste: 93
Mitglieder:
Neueste Geschichte
Das Seerosengrab von split Ab 12
Erik verbringt einen ausgelassenen Sommerabend mit seinen Freunden. Als er sich...
Neustes Kapitel
Staatsgeschäfte von Lapidem Ab 18
Nathaniel Cilor ist Premierminister von Mekua. Als wichtigster Mann des Staates...
Zufallsgenerator
Valentinsüberraschung von jainoh Ab 16
Dies ist die Fortsetzung der Geschichte 'Die Weihnachtselfe' Wer diese nicht...