Lesen nach
Was passiert, wenn ein junger hetero veranlagter Mann mit zwei kleinen Kindern auf einen Homosexuellen Mann trifft?
Könnte Timo es schaffen Leo davon zu überzeugen, dass Frauen nicht immer das wahre sind?

Genres: Science Fiction, M/M (yaoi)
1. Warnung: Hetero
2. Warnung: Keine
3. Warnung: Keine

Kapitel: 4     Gelesen: Nicht möglich
Inhaltsverzeichnis

Wörter: 4884     Klicks: 26614
Veröffentlicht: 14/04/15 Aktualisiert: 28/06/15
[PDF speichern]
[Drucker]
Optionen: [Melden]
Anmerkungen zur Geschichte
Dies ist meine erste Geschichte, ich bin zwar begeisterter Lerser jedoch trtzdem noch ein Greenhorn, seid vondaher bitte gnädig Lächelnd
Ich würde mich über Kommis freuen, gerne auch kritische, dass ich meinen Stil verbessern kann Smiley
[PDF speichern]
[Drucker]
- Schriftgröße +
Optionen: [Melden]

1. Prolog

Ein lautes Geschrei riss Leo aus dem Traumland. Er fuhr auf, die Hand flog zum Wecker. Polternd und klirrend fiel die Tasse die dort stand zu Boden. Fluchend sprang er aus dem Bett und rutschte prompt in der Teepfütze aus. Plötzlich wurde die Tür aufgestoßen und ein heller Lichtstrahl fiel ins Zimmer. Dann Stille.
Knurrend hielt sich Leo den Arm vor die Augen, was er gleich darauf bereute. Ein kräftiger Druck in Blasennähe machte ihn darauf aufmerksam, dass er seit gestern Mittag nicht mehr auf der Toilette war. Verzweifelt versuchte er sich von den beiden Kindern, die auf ihm rumturnten zu befreien, was jedoch nur dazu führte, dass sie sich noch fester an ihn klammerten. Lachend schrie sein sechsjähriger Neffe „Und gibst du auf? Wir doch eh haben gewonnen!“ Stöhnend versuchte sich der arme Onkel zu bewegen „Wenn ihr jetzt nicht sofort runtergeht Kids, dann passiert ein Unglück!“ Und so wie er die Lage einschätzte würde wirklich bald ein Unglück passieren, würde er nicht bald das stille Örtchen aufsuchen. Tief atmete er durch „Ich geb auf.“
Ruhe, dann Triumphgeschrei, die zwei Jungs sprangen auf, zerquetschten nochmal kurz die Hälfte seiner Innereien und rannten dann schreiend aus dem Zimmer. Etwas angeschlagen sah Leo ihnen kopfschüttelnd nach. Was war gestern bloß in ihn gefahren, als er ihnen versprochen hat, dass er heute mit ihnen in den Freizeitpark gehen würde, wenn sie ihn nur rechtzeitig weckten? Ein Zustand der völligen geistigen Umnachtung, das war ihm jetzt klar. Seufzend streckte er sich und wurde unsanft daran erinnert, dass er noch eine Verabredung mit dem Lokus hatte. Laut fluchend sprang er auf und rannte ins Bad, oder er versuchte es zumindest. Diese Intelligenzbestien von kleinen Kindern hatten die Schnürsenkel seiner Pantoffeln zusammengebunden, wann hatte er doch gleich das letzte Mal eigenässt? Egal. „Willkommen im Wochenende Leo, kleine Notiz lass dich nie wieder von deinen Neffen aufwecken!“

*********************************
Aktualisiert: 14/04/15
Veröffentlicht: 14/04/15
[PDF speichern]
[Drucker]

Optionen: [Melden]
celticDESIRE am 15/04/15 18:52
Es ist ein wenig kurz, um wirklich viel zu deinem Schreibstil zu sagen.

Hier aber ein paar kleine Anmerkungen zur Rechtschreibung:
- Polternd und klirrend fiel die Tasse [Komma] die dort stand [Komma] zu Boden.
- „Und gibst du auf? Wir doch eh haben [haben doch eh]gewonnen!“
- „Willkommen im Wochenende Leo, [Punkt + groß weiter] kleine Notiz[Komma oder besser Doppelpunkt:] lass dich nie wieder von deinen Neffen aufwecken!“

Weiter finde ich ein paar unlogische Stellen oder Inhalte, die mich verwirrend fragen lassen:
- Warum hat er eine Teetasse an seinem Bett? Ist er erkältet oder anders krank (würde die geistige Umnachtung auch besser erklären?)
- Wenn er in der Teepfütze ausrutscht, hüpfen die Kinder dann wirklich noch auf ihm rum?
- Wer ist der zweite Junge, wenn der eine sein Neffe ist?
- Seit wann haben Pantoffeln Schnürsenkel?

Ich finde, du könntest ein klein wenig mehr in den Prolog reinbringen, um die Personen dem Leser besser vorzustellen. So bleibt einfach noch zu viel offen. Wie heißen z.B. die beiden Jungs. Auch, warum er beide bei sich zur Übernachtung hat. Haben wir Wochenende oder Ferien oder hat Leo Urlaub. Wir alt ist Leo eigentlich?...

Ansonsten klingt es spannend, wie EIN Erwachsener es wohl schafft, ZWEI Kinder im Freizeitpark zu beaufsichtigen!!! Das geht doch gar nicht...!!! Grinsend

cD.



Antwort der Autors gummi-baerchen (16/04/15 17:53):
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort, ich werde mich bemühen alles zu verbessern Smiley
Die Kinder sind Zwillinge ich, dachte ich hätte das geschrieben, kommt aber wohl doch erst später Lächelnd
Das Alter und die Namen der Kinder habe ich bewusst weggelassen, da ich dachte, dass man dadurch im nächsten Teil besser aufpasst, keine Gute Idee?
Was die Teetasse angeht: ich nehm abends auch immer eine mit ans Bett ist das nicht normal javascript:replaceText('%20???',%20document.forms.viewstory.review);
Prolog
Aussehen wechseln!
Login

Registrieren | Passwort vergessen
BxB-Statistiken
Mitglieder: 4670
Geschichten: 892
• M/M: 815
• F/F: 69
Kapitel: 5072
Autoren: 250
Reviews: 9147
Reviewer: 567
Neuestes Mitglied: Leon98
Challenges: 61
Challengers: 16
 
Aktuell
Du bist nicht eingelogt
Laberkasten
Yavia
29/08/21 12:27
An alle, die eine Nachricht an die Admins über die Mailadresse schicken: Bitte gebt euren Usernamen in der Nachricht mit an, damit wir wissen, wer um Hilfe fragt. Vielen Dank!

Snoopy279
16/05/21 18:14
gerne natürlich auch die, die Fanfiktion lesen/Fanfiktionschreiber einfach unterstützen wollen

Snoopy279
16/05/21 18:14
alle, die auch Fanfiktion schreiben, bitte bei der Petition mitmachen, damit das auch in Zukunft möglich bleibt!
http://chng.it/WnwVCzxGff


jabba
21/01/21 22:32
Knuddel! Knuddel! Alle ganz doll knuddel! Heute ist Weltknuddeltag! Knuddel! Knuddel!

Witch23
01/01/21 02:37
*Pfeif Zisch* Gutes neues Jahr wünsche ich euch allen

split
01/01/21 00:01
Frohes Neues *krach baller lärm*

split
24/12/20 23:24
Frohe Weihnachten

Niemue
24/12/20 12:29
Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage, einen guten Rutsch und viel Gesundheit im Neuen Jahr! :*

Witch23
24/12/20 11:02
Wünsche ich euch auch. Vor allem habt schöne Feiertage.

Yavia
24/12/20 10:48
Frohe Weihnachten euch allen!

Wer ist online?
Gäste: 246
Mitglieder: jabba
Neueste Geschichte
Das Seerosengrab von split Ab 12
Erik verbringt einen ausgelassenen Sommerabend mit seinen Freunden. Als er sich...
Neustes Kapitel
Staatsgeschäfte von Lapidem Ab 18
Nathaniel Cilor ist Premierminister von Mekua. Als wichtigster Mann des Staates...
Zufallsgenerator
Hello Wien von kestrel Ab 16
Wilke lebt sich gerade erst in Wien ein und sieht sich mit Nervensägen und Möchtegernvampiren...