Lesen nach
Veröffentlicht: 21/10/12 Aktualisiert: 21/10/12
[PDF speichern]
[Drucker]
Optionen: [Melden]
Reviews
HeisseZitrone am 21/10/12 23:12
Gefällt mir richtig gut! Mitten aus dem Leben. Lächelnd
Die beiden Jungs kommen auch sehr sympatisch rüber, jeder auf seine eigene Art. Zwinkernd Und man kann schon ziemlich genau ihre verschiedenen Charaktere erkennen, obwohl der Text so kurz ist. ^^
Gute Arbeit! Smiley



Antwort der Autors Yavia (21/10/12 23:46):
Vielen Dank!
Ich hab auch eine Weile dran rumgefeilt, bis ich meinte, das richtige Maß an Textlänge und wieviel zeige ich von dem Charakter zu haben. Schön, dass du es genau richtig findest. Dann war meine Mühe nicht umsonst Lächelnd
Danke für das Lob *knuddel*
Das Gewitter
Yukon am 21/10/12 23:46
Wenn ich das so lese, das ist schon irgendwie sehr aus dem Leben. *lach*

Der Text liest sich schön flüssig. Die Gewitterstimmung kommt aus meiner Sicht gut rüber. Und die beiden gefallen mir auch. Lächelnd




Antwort der Autors Yavia (23/10/12 19:15):
Hallo Yukon!

Danke für dein Review!
Ja, das ist wirklich ziemlich aus dem Leben gegriffen Lächelnd
Wie oft befindet man sich, zumindest ansatzweise, in so einer Situation? Nun ja, das einer seine Arbeit nicht macht und man sich drüber aufregt. Nicht, dass es Sex bei Gewitter gibt... ::)

Schön, dass es dir gefallen hat.
Das Gewitter
Witch23 am 22/10/12 13:10
Wenn man das so liest kommt es einem ein wenig so vor als wenn der eine sich mehr durch schnorrt. Es zeigt weniger über die beiden Personen, mehr über die Situation.

Aber wenn sich Oliver jetzt etwas mehr bemüht, sollte das schon laufen, wobei der letzte Satz hört sich schon so an als wenn Jörg auch zu oft nachgibt. Naja nette Geschichte für so zwischendurch.



Antwort der Autors Yavia (23/10/12 19:06):
Oh ja, durchschnorren ist schon ein gutes Stichwort. Lächelnd
Aber wenn man sich dennoch liebt, kann es lange dauern, bis man das erkennt. Gerade, wenn man eher mal nachgibt... Zwinkernd
Danke für dein Review! Mehr als eine Geschichte für Zwischendruch sollte es ja nicht sein, und da du das so empfunden hast, ist es wohl ganz gut rübergekommen.
Das Gewitter
split am 22/10/12 18:41
Das ist super geworden Yavia.
Eine wirklich reele kleine Szene, die ich gut nachvollziehen kann.
Gewitterszenen sind ja immer irgendwie geil.
Ich habe die Storie dann tatsächlich heute Vormittag gelesen, während mein Chef mir gegenüber saß, konnte meine Neugier nicht mehr zurück halten. Das debile Grinsen aus meinem Gesicht zu halten war beinahe unmöglich Lächelnd
Äh ja, super geworden, darfst gerne mehr schreiben Zwinkernd
LG
dat split



Antwort der Autors Yavia (23/10/12 18:38):
Uiuiui, mit dem Chef gegenüber sitzend gelesen...
Das hätte ich mich nicht getraut. Und dann auch noch ein debiles Grinsen? Hoffentlich gab es keinen Ärger. Grinsend
Danke für deinen Zuspruch. Ich war ja doch sehr gespannt, was du zu der kleinen Zwischendurchgeschichte sagen würdest.

Vielleicht sollte ich doch wieder mehr schreiben. Bis auf den einen Bewerter, der mich immer wieder liest, aber meine Sachen (und wohl auch alle anderen hier) nie leiden mag, war das hier ja eher gut angekommen.

Dann versuch ich es gern wieder.
Das Gewitter
Jonas am 26/11/12 08:59
Was für eine nette Geschichte (Nein, nett ist NICHT die kleine Schwester von Scheiße. Nett ist nett!)
Ich denk mal, da wirds noch viele "letzte Male" geben. Die Charaktere kommen trotz der Kürze gut raus, und ansonsten kann ich mich auch nur anschließen: Mitten aus dem Leben.
Hat Spaß gemacht zu lesen Smiley



Antwort der Autors Yavia (29/11/12 18:57):
Hi Jonas,

Es freut mich, dass die Geschichte dir trotz der Kürze Spaß gemacht hat. Es hat auch Spaß gemacht sie zu schreiben. Lächelnd
Dass dir die Charaktere beschrieben genug sind, finde ich sehr aufbauend. Es scheint für mehrere Leser das richtige Maß gewesen zu sein.
Danke für deinen ermutigenden Kommentar.

Yavia
Das Gewitter
freitags am 07/02/14 12:00
Hab mich sehr gefreut die Geschichte zu lesen. Ich finde Beziehungsgeschichten sind fast schwieriger als "Wie-die-Liebe-begann"-Geschichten.
Das Ende aber fand ich zwiespältig. War das Absicht? Einerseits scheinen die beiden versöhnt, andererseits bin ich pessimistisch was "Ich werde mich ändern" angeht. Unentschlossen
Schreibst du weiter? Wäre auch interessant das ganze aus Olis Sicht zu sehen. :-)



Antwort der Autors Yavia (09/02/14 09:54):
Ich habe mich sehr über dein Review gefreut! Danke dafür!

Beziehungsgeschichten mag ich persönlich sehr, weil das "wie alles begann" schon so oft erzählt wurde - gerade in Filmen. Es ist allerdings schon schwieriger zu schreiben, da der Leser mitten rein geworfen wird. Manchmal ist nicht genug Info für jeden Leser dabei.

Das Ende war in der Tat zwiespältig gewollt. Ich wollte dem Leser selbst überlassen, ob Oliver sich ändert, oder nicht. Anhand der erhaltenen Reviews, denke ich schon, dass die Leser erkannt haben, wie die Geschichte weitergeht.
Daher werde ich wohl keine Fortsetzung schreiben. Auch weil Oliver dann vielleicht noch unsympathischer werden könnte, als er eigentlich sein sollte.
Das Gewitter
jabba am 29/06/14 12:42
Agrh, JA! Ich bin der Haushaltsdepp vom Dienst und der andere macht gar nix... *seufz* Manchmal komm ich mir auch so vor. Aber diesmal hatte Oliver ja ein echtes Argument. (also fürs nicht Spülen/Einkaufen gehen, nicht fürs Futter verräumen ^^)
Ich mag solche Gewitter auch, die nach nem ekelig heißen Tag die Erde erfrischen und dabei so wunderschön blitzen *.*




Antwort der Autors Yavia (29/06/14 17:22):
Hihihi, oh, ja, ich war mir schon sicher, dass das einigen bekannt vorkommt... ^____^
Ein Gewitter nach einem heißen Tag ist echt was feines. Ich mag da auch oft nur zugucken und mich erfreuen.
Danke für dein Review.
Das Gewitter
Schmetterling am 29/06/14 23:28
Hallo Yavia,

hier regnet es gerade, daher konnte ich mich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen. Mir gefällt deine detaillierte Beschreibung des Gewitters sehr. Ich kann Oliver absolut verstehen, denn ich liebe es auch, wenn der Regen auf das Dach prasselt, es blitzt und kracht.

Du hast den Konflikt, der sich in Jörg abspielt, sehr gut hingekriegt. Einerseits liebt er Oliver, andererseits ist er es leid, den Haushalt alleine zu schmeißen. Oliver scheint nie den Finger zu krümmen, aber Jörg gibt ihm doch wieder und wieder eine neue Chance. Die Resignation ist v.a. in den letzten Sätzen sehr spürbar. Ich hoffe wirklich, dass Oliver sich bessert. Allerdings habe ich da so meine Zweifel.

Ein paar Rechtschreibfehler (v.a. was Groß- und Kleinschreibung angeht) haben sich eingeschlichten und so ein-, zweimal hat mich die Satzgrammatik etwas irritiert. Wenn du möchtest, kann ich dir die Sätze noch raussuchen.

Danke fürs Schreiben dieser schönen Geschichte Smiley

LG Schmetterling



Antwort der Autors Yavia (10/07/14 18:45):
Hallo Schmetterling!

Ich denke mal, du bist über die Ostereiersuche hier gelandet und so mehr freut es mich, dass du gleich ein Review dagelassen hast. *knutsch* Danke dafür.

Dass der Konflikt in Jörg gut rüberkommt ehrt mich. Ich hatte auch über seine Formulierungen eine Weile nachgedacht. Gerade am Ende, wo ich seinen Charakter besser verinnerlicht hatte.

Nun ist das Schreiben dieser Geschichte so lange her, dass ich tatsächlich nochmal auf Fehlersuche gehen kann. Mit etwas Abstand entdecke ich die dann besser. Was die Satzstellung betrifft, dass ist wahrlich ein Problem von mir. Aber ich gucke mal, ob ich das ein bisschen grade bügeln kann, wenn ich eh schon die Fehler verbessere. Im Moment habe ich nur wenig Zeit wegen RL, daher auch die späte Antwort, und es kann leider ein bisschen dauern.

Liebe Grüße
Yavia
Das Gewitter
TamSang am 27/04/17 15:35
Hallo Yavia!

Ist lange her, dass es einen Kommi zu Deinem Text gab, darum sollst Du nun wieder mal einen bekommen...
Vielen Dank für die kurzweilige Unterhaltung... Irgendwie kennt wohl jeder jemanden, der den Haushalt gerne mal schleifen lässt *g*... Dank auch für die Hitze in Deinem Text... Mir ist im Moment nämlich kalt, da tut es gut, zu lesen, wie es drückend heiß ist... ich hab es fühlen können und auch riechen, also den Moment des Gewitters... Hoffe, Du verstehst, was ich meine...

Mal schauen, was es noch so von Dir gibt...

Bis dahin
Tami



Antwort der Autors Yavia (21/07/19 12:01):
OMG! Ich dachte, ich hätte dir auf dein Review geantwortet, habe ich aber gar nicht, sehe ich gerade!!! Oh, nein! Entschuldige tausendmal!
Ich habe mich riesig über deine Worte gefreut, damals und auch heute, als ich es nochmals gelesen habe. Gerade über den Teil, dass du das Gewitter riechen und fühlen konntest. Das ist ein total großes Lob für mich und es freut mich, dass ich die Situation so beschreiben konnte, als wärst du dabei.
Leute, die nicht viel im Haushalt mithelfen, kennt wahrscheinlich tatsächlich jeder. Großes Vorkommen von solchen gab/gibt es in WGs und daher kommt auch meine Inspiration.

Nochmals vielen, vielen Dank, dass du ein Review dagelassen hast, ich freue mich auch heute noch sehr darüber.
Das Gewitter
Aussehen wechseln!
Login

Registrieren | Passwort vergessen
BxB-Statistiken
Mitglieder: 4661
Geschichten: 889
• M/M: 812
• F/F: 69
Kapitel: 5063
Autoren: 249
Reviews: 9127
Reviewer: 567
Neuestes Mitglied: Hentohei
Challenges: 61
Challengers: 16
 
Aktuell
Du bist nicht eingelogt
Laberkasten
Snoopy279
16/05/21 18:14
gerne natürlich auch die, die Fanfiktion lesen/Fanfiktionschreiber einfach unterstützen wollen

Snoopy279
16/05/21 18:14
alle, die auch Fanfiktion schreiben, bitte bei der Petition mitmachen, damit das auch in Zukunft möglich bleibt!
http://chng.it/WnwVCzxGff


jabba
21/01/21 22:32
Knuddel! Knuddel! Alle ganz doll knuddel! Heute ist Weltknuddeltag! Knuddel! Knuddel!

Witch23
01/01/21 02:37
*Pfeif Zisch* Gutes neues Jahr wünsche ich euch allen

split
01/01/21 00:01
Frohes Neues *krach baller lärm*

split
24/12/20 23:24
Frohe Weihnachten

Niemue
24/12/20 12:29
Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage, einen guten Rutsch und viel Gesundheit im Neuen Jahr! :*

Witch23
24/12/20 11:02
Wünsche ich euch auch. Vor allem habt schöne Feiertage.

Yavia
24/12/20 10:48
Frohe Weihnachten euch allen!

Witch23
20/12/20 12:51
Einen schönen vierten Advent euch allen und hoffentlich bald wieder etwas entspanntere Tage

Wer ist online?
Gäste: 86
Mitglieder:
Neueste Geschichte
Bruderliebe von Lysander Ab 16
Hoffnungslose Liebe, sein Geheimnis und ständige Verlustangst lähmen Till. Er...
Neustes Kapitel
Bruderliebe von Lysander Ab 16
Hoffnungslose Liebe, sein Geheimnis und ständige Verlustangst lähmen Till. Er...
Zufallsgenerator
Auf den zweiten Blick von Celia Ab 12
Kerstin hat ein Blinddate, das zunächst gar nicht gut läuft.