Lesen nach
Veröffentlicht: 03/06/09 Aktualisiert: 01/02/10
[PDF speichern]
[Drucker]
Optionen: [Melden]
Reviews
Malua am 03/06/09 22:57
Awwwww... man merkt zwar, dass es eine alte Geschichte ist... aber *sniff* trotzdem gut *sniff*
blöde Liebe^^

ok das Ende war seltsam...aber ich hoff auch die Plotbunnys haben sich darüber gfreut;)
Teil 01
Demolition am 04/06/09 22:18
Oh mein Gott ist das schööööön!
also ich meine... toll! So unglaublich traurig..
ich musste gerade meine tastatur sauber machen, die ist wohl etwas nass geworden ^^ wow also von mir bekommst du ne glatte eins ^^ also wow! Wirklich super!

Antwort des Autors Alex (05/06/09 10:38):
Danke schön! Diese Story liegt mir trotz des eher weniger zufrieden stellenden Stils sehr am Herzen. Eigentlich mag ich keine traurigen Sachen und das dir diese hier so gut gefällt, macht mich wirklich stolz. ^///^ Obwohl meine eigene Begeisterung sich eher in Grenzen hällt. *lach* Das ist ja aber öfters der Fall. Danke nochmals für deine lieben Worte, dass baut mich richtig auf. ^^
Teil 01
Ville Valo am 11/06/09 14:35
Traurig aber sehr schön geschrieben und fand die sexszene auch gar nicht mal so schlecht;)

Antwort des Autors Alex (12/06/09 17:01):
Danke für dein Kommi. Das du die Szene nicht ganz so grausam zu finden scheinst wie ich es tue, beruhigt mich deutlich. *lach* So brauch ich mir keine so großen Vorwürfe mehr machen, wenn ich das den Lesern hier vorstelle. ^^° Danke nochmals für deine lieben Worte. *knuddel*
LG die Alex
Teil 01
Brianna am 18/06/09 10:38
Ich hasse Herzschmerz aber, dir sei noch mal verziehen. Hoffentlich finde ich noch mehr von dir, und dann mit Happy-End ;-)

Brianna

Antwort des Autors Alex (18/06/09 17:36):
Oh du wirst mit Sicherheit noch mehr finden, auch mit Happy End. ^^ Ich liebe Zucker einfach und da ich trauriges selber ungern lese, werde ich sowas nicht noch einmal schreiben. *lach* Vielleicht hör ich ja nochmal von dir. ^^
Danke für dein Kommi
LG die Alex
Teil 01
bonny2882 am 21/06/09 13:45
ich habe noch überall Gänsehaut... ist echt eine sehr schöne geschichte die das hertz berührt und die tränen laufen lässt^^

Antwort des Autors Alex (21/06/09 22:23):
Oje *Taschentuch reich* tut mir leid, dass du weinen musstest. Aber ich kann dir versichern du bist nicht die erste. Außerdem hat die Story damit erreicht was sie sollte. Ein Gefühl der Trauer in dem Leser wecken, was mir wohl gelungen ist. ^^°
Teil 01
waidgnom am 23/06/09 14:46
...seufs..ich sollte doch Warnungen lesen..TOT..das brauchte echt nicht sein,aber ich werde es überleben. :-) Als "leichte "Lektüre war sie nicht schlecht,obwohl manches seltsam rüber kam.Camui hat Sex mit seinen kranken Lehrer ,ohne sich für seine Krankheit zu interessieren.Das finde ich sehr unrealistisch.Naja ,ich finde das dir das schreiben von lustigen und spannenden Geschichten, mit mehr Tiefe in der Handlung ,mehr liegt.Bei dieser Geschichte war ich nicht wirklich berührt.Es war zwar nicht schön das ein Mensch gestorben ist,aber du hast es bei mir nicht geschafft Gefühle der Trauer hervorzurufen. Sei nicht traurig! Das nächste mal wird es besser.*umarmen und Alex trösten*

Antwort des Autors Alex (25/06/09 17:46):
Darf ich ehrlich sein? ^^ Ich persönlich finde die Story zwar traurig, aber weil ich eh weiß was vorkommt, erliege ich immer meinen Lachanfällen beim lesen dabei. Ich bin selbst der Meinung das da ziemlich viele Unstimmigkeiten sind. Allerdings sehe ich keinen Sinn darin, eine Story x-mal umzuschreiben, nur damit sie "perfekt" wird. Das können richtige Autoren machen, ich hab weiterhin Spaß an der Freude. Dennoch freu ich mich total von dir dieses Kommi zu haben. So weiß ich selbst was mich an meiner Story so sehr gestört hat. (Neben der etwas unrealistischen Sexszene, die dazu noch den Löwenanteil dieser Story einnimmt.) Ja ich denke ich hab gut daran getan, mich von diesen Kurzgeschichten loszueisen. Zwar bin ich noch immer blutiger Anfänger, aber mit "Purzelbäume" hab ich schon mal meine Richtung an die ich mich halte.
Nochmals vielen lieben dank für dein Kommi. *knuddel*
LG die Alex
Teil 01
am 01/01/70 01:00
Keine
kestrel am 05/07/09 20:44
hm... also mich hat die todesdrohung bis jetzt abgehalten die geschichte zu lesen, aber aus gegebenem anlass dachte ich mir, es wäre mal zeit ^^

ich hatte beim lesen irgendwie die ganze zeit yaoi-zeichnungen und suffixe vor augen...

ich finde, die ganze story wirkt extrem kindlich, extrem jung und furchtbar naiv ^^
irgendwie garnicht mein fall, es geht zu schnell zur sache und der lehrer geht so schnell hopps, dass man nichtmal darum trauert weil man ihn noch garnicht richtig ins herz geschlossen hat ^^

so, und jez les ich die nächste alex-geschichte ^^

Antwort des Autors Alex (05/07/09 21:28):
Hi!
Du hast den Nagel sowas von auf den Kopf getroffen! Die Story st wirklich sehr naiv, das liegt wohl daran das ich es selbst war zu dem Zeitpunkt wo ich sie geschrieben hab. Ich hoffe das die die "nächste" Alex-geschichte mehr zusagt. Aber "BOO" ist ja ähnlich wie diese hier. *seufz* Auch viel zu schnell.
Danke für dein Kommi!
Bye, Alex
Teil 01
Carry am 31/07/09 17:49
*schnluchz* *schnief* *taschentuch greif und fest die Nase putz*
Jedes mal, wenn ich es lese, finde ich den letzten Satz am traurigsten. Irgendwie hast du es geschafft, so mega super aufzuhören, dass es mich jedes Mal so ergreift. Der letzte Satz sagt i-wie so vieles aus. OOOOOOOOOOh Man!!! *schniiiiiiiiiiiief*

okay *nase erneut putz*
ich finde die Story noch immer total schön. Okay, schade, dass es darin fast nur um Sex geht, aber ich finde es dennoch so zum heulen! Die Idee ist super, nur ist die story schon so alt. Du hast dich nämlich seitdem sehr gesteigert, was deinen Schreibstil angeht und daher wäre es äußerst ingeressant, wie es aussehe, wenn du die Geschichte noch einmal neu verfässt. Denn die Idee ist super! Nur ab und an könntest du einiges besser verdeutlichen, denn jetzt hast du ja genug erfahrung gesammelt, wie man Storys noch besser schreibt^^

also mein Vorschlag (solltest du jemals daran denken so was erneut zu schreiben oder so) du solltest hier und da vielleicht noch reinbringen, wie sie sich fühlen. Schließlich ist es sein Lehrer, dem er sich hingibt und auch noch der, den er am aller meisten liebt. übrigens könntest du auch noch ein bisschen mehr beschreiben, was auserhalb des Krankenhauses abgeht. davor oder so^^ aber ansonsten. Der letzte Satz muss auf jeden Fall so bleiben! (okay, die letzten beiden) Der ist nämlich einfach passend!

Lieben Gruß
deine Carry^^
Teil 01
Carry am 31/07/09 17:51
So und jetzt noch, dafür, falls du sie nicht i-wann neu machst, schreib ich dir mal so was auf, dass mir so aufgefallen ist^^

- An dem besagten Tag gab mir die Klasse einen Brief und sagte ich solle ihn besuchen
= sagte, ich solle

- Es war eine Karte, wo wir ihm gute Besserung wünschten
= Karte, in der wir

- Ich fragte an der Information wo Herr Nakamura sein Zimmer hatte
= Information, wo

- Ich war nicht sicher ob ich wirklich eintreten durfte
= nicht sicher, ob

- Mit den Zähnen knabberte er den Schaft entlang und nahm es dann vollständig in den Mund. Mit den Zähnen bearbeitete er weiterhin den Schaft.
= doppeltgemoppelt

so, sonst war nichts großartiges. Nur, dass mir dein heutiger Schreibstil natürlich um einiges besser gefällt. Hast dich seit damals gut gesteigert^^

Also, hab dich ganz doll lieb und hoffe, ich konnte dir i-wie helfen^^
Lieben Gruß
deine Carry

Antwort des Autors Alex (31/07/09 18:22):
*lach* du bist ja echt ziemlich fleißig. Schön das du auch mal zum Schnöckern hergefunden hast. Und natürlich Danke für deine Kommis. Aber ich muss dich leider enttäuschen. Ich werde diese Story weder überarbeiten noch jemals neu auflegen oder gar etwas Ähnliches schreiben. Du weißt am besten welche Projekte ich noch geplant hab und da geht keines in diese Richtung. Das ist eben nichts für mich. es war ein kleines Experiment, das mir etwas wenn nicht sogar ganz missglückt ist. *seufz*
Aber danke für dein Lob. ^^
LG, Alex *knuddel*
Teil 01
AkikoYashiro am 27/09/09 23:10
Hallo
Ich bin so zufällig auf deine Geschichte gestoßen und war sofort an ihr interessiert...
Ich finde deinen Schreibstil sehr schön und die Sprache in der du dich ausdrückst ist auch ganz akzeptabel.
Vom Inhalt her fand ich den Text recht gelungen, man hätte auch ein klein wenig mehr heraus holen könne, doch im großen und ganzen doch sehr gelungen.
Die Idee gefällt mir sehr und das Ende ist einfach nur traumhaft. Es ist so traurig und hoffnungsvoll zugleich, perfekt ausgewogen.
Man hätte zwar die Beweggründe des Lehrers noch beschreiben können, aber ansonsten hab ich nichts großes daran auszusetzten.

Lg
AkikoYashiro

Antwort des Autors Alex (01/10/09 17:14):
*wow* Dankeschön! Du findest die Sprache und den Stil akzeptabel? *lach* Ich finde sie irgendwie schrecklich ... so "anfänger"mäßig. Aber naja, ich scheine ja nicht so ganz versagt zu haben. Das macht mir doch wirklich Mut das ich mich weiter entwickel.
Ich danke dir fürs lesen und Kommentieren.
LG Alex
Teil 01
Aviva34 am 02/10/09 20:50
Also ich fand sie zwar kurz, aber trotzdem gut gelungen und traurig
Teil 01
Witch23 am 01/12/09 16:50
Am Anfang war die ganze Erzählung etwas Steif, kam dann aber etwas in Schwung und wurde fließender. Sowohl die Geschichte, als auch deine Art zu schreiben meine ich da.

Zu beginn fehlt mir da noch etwas, was die schon frühere nähe zwischen den beiden deutlicher macht. So kommt mir das ganze ein wenig seltsam vor.

Was mir gut gefallen hat, ist das er sich selber wundert, das sie ihn trotz seiner Zurückhaltung zum Klassensprecher gewählt haben.

Nur das er jetzt mit 28 Sterben muss, das finde ich nicht so toll an der Geschichte. Weil das warum er Stirbt nicht erklärt wird.

Antwort des Autors Alex (01/12/09 18:57):
Der Stil ist fließender geworden? *staunt* Okay ... naja wengstens hab ich ein wenig dazu gelernt, als ich das damals geschrieben hab. Mit dem Grund, nun ich hatte versucht deutlich zu machen, dass er ohne seinen Liebsten nicht mehr leben mag. Aber okay, warum er es dann nich gleich beendet hat, wäre dann immer noch offen. *grübel* Jedenfalls stimmt es, dass ich da nicht so viel "Wert" drauf gelegt hab. Naja ... ich lerne ja noch und dein Kommentar hier hat mir mal wieder eines dieser "Aha-Erlebnisse" beschert. ^^
Danke dir!
Liebe Grüße von mir
Teil 01
Mondlilie am 07/12/09 09:52
*hat nen Kloß im Hals*
Hm... sehr... einprägend und überraschend.
Ich vermute ja eine gewisse Krankheit, wills aber nicht beschwören.
Sehr krass irgendwie. Bin ein bisschen sprachlos.
Aber irgendwie auch schön. *seufz*
Danke.

Antwort des Autors Alex (07/12/09 17:11):
Hi
Ich danke dir für dein Kommentar. Ich hab gerade das Gefühl, dass du genau das auf den Punkt bringst, was ich selber denke wenn ich diese Story jetzt lese. ^^
Liebe Grüße
Teil 01
Mondlilie am 07/12/09 18:37
So?
Mein Review hat einen Punkt? xD
Eigentlich war ich beim verfassen noch ein bisschen verwirrt und ergriffen von der Story^^"
Naja, vielleicht ist ja grade das der Punkt. ^.^ Aber: Gerngeschehen!
Teil 01
Ran am 11/12/09 13:13
Nicht schlecht geschrieben, aber viel zu krass...
Teil 01
Sin am 12/12/09 00:42
Ich finde, dass du das sehr schön geschrieben hast!
Es war nicht zu überzogen, aber auch nicht zu viel verschwiegen...
Außerdem ist dein Schreibstil schön^^
LG Sin

Antwort des Autors Alex (11/01/10 18:06):
Danke dir für dein Reviews. Es freut mich immer, neue Meinungen zu hören.
LG Alex ^^
Teil 01
Etsu-chan am 11/01/10 13:28
*schluck*
so, als mit dem Ende hatte ich jetzt ehrlich gesagt nicht gerechnet, aber ich bin wohl immer zu optimistisch, wenn ich irgendwelche Storys lese.
Nun gut, als zu allererst finde ich, dass es dir doch einigermaßen gut gelungen ist, ich meine ne Sexszene zu schildern ist meiner Meinung nach auch nicht etwas, was man mal eben so aus dem Handgelenk schütteln kann (wenn man es gut schreiben will^^)
Die Idee mit dem Lehrer und dem Schüler finde ich jedesmal, wenn ich eine Story lese toll, weil es die in unterschiedlichen Auffassungen gibt. Deine Version von einer LehrerXSchüler-'Beziehung' finde ich wirklich herzergreifend, vor allem, weil der Lehrer am ende stirbt. Tod ist nicht immer ein tolles Thema aber es passt in diesem Fall. Das ist so nach dem Motto 'er wollte ihn noch einmal sehen, bevor er stirbt'
Ich finde es generell sehr schön, dass du am Ende noch einige Fragen offen gelassen hast.
Vor allem stelle ich mir die Frage: Was hat Camui, dass er seinen geliebten Lehrer wiedersehen wird??

Zu der Form wie du das geschrieben hast kann ich nur sagen, dass nicht jeder perfekt ist und wie du oben schon geschrieben hast, ist die Story schon etwas älter, daher kann ich jetzt natürlich nicht sagen wie du jetzt schreibst (erst, wenn ich mir ne andere udn neuere Story von dir durchgelesen habe xD)

Nun gut, also ich kann nur nochmal sagen, dass sie mir gut gefallen hat und ja.....genau^^

Lg Etsu~

Antwort des Autors Alex (11/01/10 18:04):
Hi! *wink*
Danke für dein ausführliches Kommentar. Ich merke schon, dass du dir Gedanken gemacht hast. Wenn du möchtest, darfst du gerne meinen alten Schreibstil mit meinem jetzigen Vergleichen. Dafür brauchst du nur mal in Purzelbäume reinlesen. Mich würde deine Meinung doch sehr interessieren. ^^
Also dann, liebe Grüße
Alex
Teil 01
Kaychan am 15/01/10 20:39
Hallo^^,
ich fand deine Geschichte wirklich rührend und ich konnte mich sehr gut in deine Kurzgeschichte "einfinden". Auch wenn sie etwas traurig ist, lädt sie doch zum nachdenken ein und ich kann mich sehr gut in deine Charaktere hinein versetzen, vor allem in Camui!
Schade, das diese Geschichte nur so kurz ist und man keine Fortsetzung von diesem Paar erwarten kann.
Also von mir kriegst du die volle Punktzahl^^
Wie ich dir jetzt schon vorgeschwärmt habe, lies sich deine Geschichte sehr flüssig lesen und dein Schreibstil hat mir auch sehr gefallen!
Zu deutsch mach weiter so XD
LG Kaychan=)

Antwort des Autors Alex (16/01/10 10:05):
Hallo! Ich bedanke ir für dein Kommi. Ich staune doch immer wieder wie unterscheidlich die Meinungen sind und vor allem darüber, dass ich gerade zu dieser Story immer wieder Kommentare bekomme. Danke dir nochmals und ein schönes Wochenende. Vielleicht liest du ja noch anderes, wenn es dir so gut gefallen hat. ^^
LG, die Alex
Teil 01
Detail am 11/02/10 22:24
Du hast es geschafft mich sprachlos zu machen. Eigentlich mag ich solche Geschichten nicht. Bei mir muss es am Besten ein Happy End sein, aber deine Geschichte ist einfach nur toll. Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Wie gesagt, ich bin sprachlos.
Teil 01
Angel am 09/04/10 21:55
Hi Alex
mir gefällt deine Geschichte, obwohl ich den Sex im Krankenhaus für sehr unrealistisch halte auch der Tod vom Lehrer kommt etwas plötzlich (erst hat er noch Sex und nach ein paar Tagen stirbt er). Was ich auch unlogisch finde ist, dass am Ende wo er die einladung zur beerdigung bekommt keine Gefühle geschildert werden. Auf mich wirkt das so als ob er den Lehrer nicht wirklich lieben würde, also der krasse gegensatz zum lezten absatz. Den finde ich sehr gut, da kann man sich richtig in Camui hineinversetzen.
Insgesamt merkt man das die Geschichte alt ist, aber abgesehen von ein paar Fehlern ist sie wirklich gut.

lg Angel
Teil 01
shironaya am 01/05/10 17:51
Die Geschichte finde ich ist dir gut gelungen. Musste voll heulen *sniff*
Teil 01
Regenengel am 31/08/10 15:51
Hi Alex,

bei solch älteren Geschichten weiß ich immer gar nicht, was ich als Review schreiben soll, weil die Autoren ja meist schon damit abgeschlossen haben. Aber nachdem du um Feedback gebeten hast, sollst du auch welches bekommen. Smiley

Mir ist nicht ganz klar geworden, wie genau dieses Verhältnis zwischen Schüler und Lehrer war. Bis zu dem Besuch schien es ja eher einseitig zu sein bzw. der Erzähler dachte das. Dafür finde ich alles, was dann kommt, ziemlich plötzlich, zumal man ja nur sehr wenig über die genauen Umstände erfährt und die beiden Figuren kaum kennen lernt. Irgendwie geht mir die Traurigkeit dabei verloren und ich kann sie nicht mit dem Erzähler mitempfinden, schon gar nicht nachdem nun schon 10 Jahre vergangen sind. Was ist plötzlich geschehen, dass er nun auch sterben wird? Was ist in den zehn Jahren geschehen, wieso konnte er den Tod nicht besser verarbeiten? Es ist wirklich schade, dass hier die Tiefe fehlt.


An einigen Stellen kam ich auch aus logischen Gründen ein bisschen ins Stocken. Ein paar Beispiele:

Der Erzähler wundert sich, dass er zum Klassensprecher gewählt wurde. Das ist gut. Nur ich wundere mich, wieso er die Wahl angenommen hat, wenn er doch so schüchtern ist. Oder konnte er nicht ablehnen? Warum nicht?

Der Lehrer richtet sich auf und dann sieht man, dass er nur eine Shorts trägt? Wo ist die Bettdecke hin, sollte die nicht noch über seinen Beinen liegen? Weniger irritierend wäre gewesen, einfach zu schreiben, dass er kein Oberteil trägt.

Auf der Beerdigung sieht der Erzähler zum ersten und letzten Mal den Bruder und die Familie des Lehrers. Den Bruder hat er aber bereits im Krankenhaus gesehen, dies ist also nur in Bezug auf die restliche Familie die erste Begegnung.


Die Sexszene an sich ist für die Länge der Geschichte in der Tat ziemlich umfangreich und die Formulierungen sind teilweise... etwas klischeelastig und technisch, wir fehlt das Gefühl, gerade aus der Ich-Perspektive. Aber darauf will ich gar nicht weiter eingehen, du hast das ja selbst schon festgestellt. Dass die beiden kein Kondom benutzen, finde ich (gerade im Kontext von Krankheit und Tod) ziemlich leichtsinnig. ^^"


Ich finde es übrigens bewundernswert, wie du mit diesem alten Werk umgehst. Dass du es abgeschlossen hast, dich neuen Projekten widmest und das Gelernte dort einfließen lässt, statt dich hieran "zu Tode" zu verbessern. Respekt, mir gelingt das leider nicht so gut, und dann kommt man nur schwer voran. *g*


Liebe Grüße,
Regenengel
Keine
anna1223 am 23/09/10 00:36
hi,
für ne alte geschichte war sie gar nicht soo schlecht! Zwinkernd
abgesehen von den kleinen, sprachlichen häuprigkeiten und davon, dass ihr ein bischen das emotional mitreißende fehlte, hat mich die sache mit der krankheit allerdings gestört! (wer fragt denn nicht danach, was demjenigen fehlt, wenn der im krankenhaus ist? und hat sich camui bei ihm damals angesteckt, dass er jetzt nach zehn jahren auch daran stirbt, oder will er sich umbringen Huch Huch Huch) sehhhhhhr mysteriös Zwinkernd
die sex-scene war allerdings besser, als ich nach deiner beschreibung angenommen hätte. Smiley
lg. anna
Teil 01
Lady-Jashin am 09/11/10 23:33
WoW
ich hab übelst geweint am ende TT.TT
voll lebsch das er gestorben ist ...
aber echt tolle gechischte
Teil 01
Rebi am 14/02/11 22:05
Wow, eine wirklich sehr schöne Geschichte.
Ich musste mich zusammenreißen um nicht Laut loszuheulen wie ein Schlosshund... *sniff* Gegen Ende sind mir eisige Schauer über den Rücken gelaufen.... Das kommt nicht oft vor, wenn ich eine Geschichte lese.
Du hast einen wunderbaren Schreibstil, der sich sehr leicht lesen lässt. Mein Kompliment *daumen hoch*
Ich kann nur sagen: Weiter so!
Teil 01
Belle am 15/02/11 19:15
Das es eine alte Story ist merkt man wirklich *gg*
Es geht alles vielleicht ein kleinwenig schnell und irgendwie verwirrt es mich auch etwas. Ich hab ehrlich gesagt noch nie von einer Krankheit gehört bei der man Sex haben kann, obwohl man kurz vorm sterben ist...Zumindest nicht solch lebendigen Sex *gg* War echt nicht schlecht geschrieben Zwinkernd
Aprpopos Sex: Haben die denn keine Kondome benutzt? xD
Und wenn der Kleine noch Jungfrau war, hat es nicht weggetan? So harte Stöße ohne Gleitgel? *schauder*
Also an sich ganz gut, aber keine Meisterleistung.
Lass aber den Kopf nicht hängen und mach einfach weiter! Deine nächsten Geschichten sind bestimmt besser Zwinkernd

Belle.
Teil 01
Soora am 25/02/11 11:54
Schöne Story und sehr guter Schreibstil . Warum werden die beiden sich wieder sehen ? Ist Camui Krank und Stirbt bald ?
LG
Teil 01
am 01/01/70 01:00
Keine
Aki-chanx3 am 01/08/14 21:55
Also^^Für einen one-shot echt gut.Habe bis jetzt nur diese Geschichte von dir gelesen und fand sie gut.Du hast alles gut verpackt und auch die Sexszene war gut^^Sie kamen zwar schnell zur Sache ,aber ich denke mal das der Lehrer wusste,das er bald sterben würde und auch das er wusste das Camui wohl mehr für ihn fühlte.Ich werde deine Geschichten weiter im Auge behalten ;-)
Teil 01
split am 24/05/15 02:02
Hallo Alex,
ich habe jetzt die Revs der anderen nicht gelesen, und weiß nicht, was da an Kritikpunkten aufgeführt wurde, nach so langer Zeit spare ich es mir jetzt, noch groß an dem Text rumzumeckern ;-)
Alles in allem hast du Recht: da fehlt noch einiges an Feinschliff, sowohl in Rechtschreibung/Gramatik als auch in der logischen Abfolge, aber die Grundidee ist doch nicht so schlecht. Naja, vielelicht hast du ja irgendwann mal die Muse, es komplett zu überarbeiten, falls du überhaupt noch schreibst.
LG
split
Teil 01
Nekoboy Nero am 31/07/15 14:37
Mir hat deine Geschichte ziemlich gefallen..gut, vielleicht wirkluch etwas Älter. Aber das macht die erzählung nicht schlecht.. Das ende hat mich dennoch ziemlich getroffen
Teil 01
Hinata_Shouyou125 am 21/03/19 16:16
:,( schnluchz* *schnief* *taschentuch greif und fest die Nase putz*
Jedes mal, wenn ich es lese, finde ich den letzten Satz am traurigsten. Irgendwie hast du es geschafft, so mega super aufzuhören, dass es mich jedes Mal so ergreift. Der letzte Satz sagt i-wie so vieles aus. OOOOOOOOOOh Man!!! *schniiiiiiiiiiiief*
Teil 01
Aussehen wechseln!
Login

Registrieren | Passwort vergessen
BxB-Statistiken
Mitglieder: 4657
Geschichten: 891
• M/M: 814
• F/F: 69
Kapitel: 5085
Autoren: 249
Reviews: 9231
Reviewer: 569
Neuestes Mitglied: Andreas Bernhard
Challenges: 61
Challengers: 16
 
Aktuell
Du bist nicht eingelogt
Laberkasten
jabba
21/01/21 22:32
Knuddel! Knuddel! Alle ganz doll knuddel! Heute ist Weltknuddeltag! Knuddel! Knuddel!

Witch23
01/01/21 02:37
*Pfeif Zisch* Gutes neues Jahr wünsche ich euch allen

split
01/01/21 00:01
Frohes Neues *krach baller lärm*

split
24/12/20 23:24
Frohe Weihnachten

Niemue
24/12/20 12:29
Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage, einen guten Rutsch und viel Gesundheit im Neuen Jahr! :*

Witch23
24/12/20 11:02
Wünsche ich euch auch. Vor allem habt schöne Feiertage.

Yavia
24/12/20 10:48
Frohe Weihnachten euch allen!

Witch23
20/12/20 12:51
Einen schönen vierten Advent euch allen und hoffentlich bald wieder etwas entspanntere Tage

alyssia
14/12/20 07:20
Wir gehen in die zweite Runde meiner Weihnachtsgeschichte 'Kein Weihnachtszauber' einer Geschichte ohne Glitzer und Magie, denn was bleibt, wenn der Weihnachtszauber fehlt? Der Boden der Tatsachen

Witch23
19/11/20 14:34
damit wären er drei die etwas beigetragen haben bisher ^^

Wer ist online?
Gäste: 113
Mitglieder: eichenhof, split
Neueste Geschichte
Unter den Sternen von Snoopy279 Ab 12
Nachdem sie letztes Jahr noch davon verschont geblieben sind, fallen Max und...
Neustes Kapitel
Unter den Sternen von Snoopy279 Ab 12
Nachdem sie letztes Jahr noch davon verschont geblieben sind, fallen Max und...
Zufallsgenerator
Mein Weihnachtself von split Ohne Altersbeschränkung
Tobias ist mit Einkäufen vollbepackt, als ihm auf dem Weg nach Hause im dunklen...