Lesen nach
_BXBDIVIMG

Broken Home

von SoNo [Ab 18] [Reviews - 67] (Laufend)
Veröffentlicht: 11/06/09 Aktualisiert: 22/08/11
[PDF speichern]
[Drucker]
Optionen: [Melden]
Reviews
tinalilith am 14/06/09 17:04
Uah! Ich möchte weiterlesen!!! Ich finde die Geschichte super gefühlvoll und spannend. Es ist zwar etwas verwirrend, dass sich irgendwie alle zu kennen scheinen, und nur D. das nicht weiß - aber das finde ich nicht wirklich störend. Zufälle gibt es halt immer wieder im Leben.
Ich hoffe SEHR, dass du bald updatest, weil ich UNBEDINGT wissen muss, wie es mit Mickey weitergeht - und natürlich super gespannt auf weitere Annäherungsversuche zwischen den beiden "Schätzen" bin. Das wird sicher seeeehr romantisch *grins*

Vielen Dank für die Geschichte!!!

Antwort des Autors SoNo (14/06/09 20:35):
*rotwerd* Hm. *noch röter* Danke für die Blumen. Smiley
Ich werde mich redlich bemühen, bald ein neues Kapitel hochzuladen. Und das mit dem "Alle kennen alle außer Dennis" wird sich mit der Zeit weiter aufklären, da steckt schon System hinter. ^^
Kapitel 12
Naniu am 02/07/09 20:31
Hmm, ist zumindest kein fieser Cliffhanger. Aber so eine spannende Geschichte möchte man einfach immer weiter lesen! ^^

Ich hätte ja gedacht, der Teil endet mit Nico, wie er ausrastet... naja, vielleicht denke ich auch nur schlecht über den Knaben, weil der den Schnuckel Tom verprügelt hat...erfreut wird er jedenfalls nicht sein!

Wie geht es Mickey Maus?

Und die wichtigst Frage: Kommt die Fortsetzung bald??? *hundebettelblick* ^_-

Danke für diese spannende Geschichte,

LG
Naniu
Kapitel 12
martin1112 am 01/09/09 19:41
fängt viel versprechend an flüssig zu lesen.
Kapitel 1
martin1112 am 01/09/09 19:46
na da schein sich ja was zu ergeben.

also es ist locker zu lesen ohne locker zu sein.

lg martin
Kapitel 2
martin1112 am 01/09/09 19:51
na er wird es doch hoffentlich merken warum er sich beschützt fühlt.

liebe grüße

martin
Kapitel 3
martin1112 am 01/09/09 20:01
schön das der kleine aus sich raus geht.
und wie das das beschribest klingt es sehr glaubhaft.

liebe grüße martin
Kapitel 4
martin1112 am 01/09/09 21:08
hm eine befreinde ohnmacht. also gut wie du das schritt für schritt aufgebau hast.

liebe grüße

martin
Kapitel 5
martin1112 am 01/09/09 21:21
süss mal so ein ruhigers fahrwasser. schön sich mal beim lesen von dem streß des jungen sich zu erholen.

liebe grüße martin
Kapitel 6
martin1112 am 01/09/09 21:21
süss mal so ein ruhigers fahrwasser. schön sich mal beim lesen von dem streß des jungen sich zu erholen.

liebe grüße martin
Kapitel 6
martin1112 am 01/09/09 21:29
milchbärtchen wie süss. nun ja schön zu lesen so ruhig gerade. na hoffentlich bleits auch so

liebe grüße
marti
Kapitel 7
martin1112 am 01/09/09 21:39
tja was ist mit dem ganz kleinen das denke ich auch schon die ganze zeit.aber ich denke er braucht auch einfach mal zeit für sich.

liebe grüße martin
Kapitel 8
martin1112 am 01/09/09 21:47
na jetzt bin ích ja mal aufs we gespannt.

liebe grüße

martin
Kapitel 9
martin1112 am 01/09/09 21:58
hm schatten im paradies. du erhöhst aber auch die spannung mein lieber mann.
gut gemacht.

liebe grüße
martin
Kapitel 10
martin1112 am 01/09/09 22:09
na eins schein sich mal jetzt zu klären. kommen wir jetzt schritt für schritt der lösung näher ?

liebe grüe martin
Kapitel 11
martin1112 am 01/09/09 22:18
man ist das eine geburt. abe rok der kleine hat shcon zu viel mitgemacht.

liebe grüße

martin
Kapitel 12
martin1112 am 01/09/09 22:19
ps: hoffe es get bald weiter
Kapitel 12
chatmann am 16/11/09 23:45
sehr gut und vor allen dingen sehr spnnend geschriebn. :-)) großes lob
Kapitel 12
Angel am 02/12/09 19:22
WOW
eine Geschichte mit viel tiefgang;) Deine CHaras sind super dargestellt sogar Nico, obwohl ich den nicht mag. Füllt einfach so Dennis ab als ob die ohne alkohol nicht miteinander Reden könnten.
Besonders gelungen finde ich, dass du immer wieder Szenen einbaust die etwas ruhiger sind, wo aber die Handlung dennoch vorranschreitet.
Schreib SCHNELL weiter. ich muss unbedingt wissen wie's weitergeht.

Jetzt noch die Bewertung einfügen( SEHR GUT!!)und dann abschicken;)

Angel
Kapitel 1
split am 28/03/10 16:28
Hey SoNo,
jetzt bin ich bei der Ostereiersuche mal wieder über deine Storie gestolpert und hab auch gesehen, dass du neue Teile hast... Ich hab die Gelegenheit genutzt und mal alles im Zusammenhang gelesen, konnte mich ja einen Großteil schon gar net mehr erinnern. Du schreibst da ja auch schon eeeewig dran *g*
Ich find die Geschichte nach wie vor toll und kann es kaum erwarten, wie es weiter geht.
Bis bald
LG
dat split



Antwort der Autors SoNo (28/03/10 18:20):
Allerdings, ewig trifft es gut. XD
Aber es geht voran. Ich bemühe mich. Irgendwie sollen die zwei sich ja nun irgendwann schon einmal näher kommen. Grinsend

Mitvielenliebengrüßen, die SoNo
Kapitel 12
lazzarra am 11/04/10 22:46
ich mag die Geschichte sehr, obwohl sie manchmal etwas sprunghaft ist. Ich bin auch schon sehr gespannt wie es mit Nico weiter geht. Ich hoffe du schreibst bald noch mehr.
Kapitel 12
tolkiner am 24/05/10 09:07
Hi
Deine Geschichte ist Toool! Du schreibst spannend und mitreissend. Deine Hauptcharas sind auch sehr sympatisch.(Ausser Nicco.)
Nur - finde ich manche handlungen etwas ungewöhnlich. Z.B., er flieht vor seinem Vater zu Tom (den er erst zwei Tage kennt) und ist da sofort wie Zuhause. Inspiziert die Wohnung, leiht sich ohne zu fragen Wäsche und plant schon vorraus (Plätzchen,Kuchen,Geburtstag).
Müsste da nicht erst ein klärendes Gespräch her. Nicht nur - Darf ich bleiben? Wenn du willst.
Sondern eher - D: Was soll ich machen? Wo soll ich hin?
T:Du kannst bei mir bleiben. D:Ich will dir nicht zur Last fallen. T:Tust du nicht! Fühl dich wie Zuhause, wenn du was brauchst nimm es dir ruhig. -
Selbst dann finde ich es Tabu in fremden Geldbeuteln zu schnüffeln!
An Nicco scheint mehr zu sein als man bis jetzt weis?! Jacks Reaktion scheint das auszudrücken. Aber Dennis kennt doch beide schon sehr lange wiesohat Jack ihn nicht gewarnt? Scheint doch was ernsteres zu sein.
Ist nicht böse gemeint. Hat mich nur etwas verwirrt.
Alles in allem hast du was schönes geschaffen das man immer weiter lesen möchte. Ich bin schon gespannt wie es weiter geht. LG H





Antwort der Autors SoNo (24/05/10 23:52):
Hejhej Smiley
Danke für deinen netten, ausführlichen und ausgesprochen konstruktiven Kommentar! Manchmal entgleitet einem Autor einfach, was in der Geschichte hm - sagen wir krumm läuft und es ist gut, wenn jemand den Mut aufbringt, das genau auszusprechen. Ich verspreche den Leuten seit bestimmt schon Jahren, endlich weiter zu schreiben (und ich möchte es auch, weil ich Tom und Dennis so gerne habe) aber irgendetwas hat mich gestört. Und ich war mir nie sicher, was genau es ist.
Vielen Dank für den aufklärenden Hinweis.
Ich werde versuchen in den nächsten Kapiteln ihre Handlungsweise näher darzulegen, bzw. besser zu erklären, warum Dennis so handelt.
Und ja, der Geldbeutel war ungeschickt gewählt. Ich glaube, das werde ich ändern. Es geht mir um die Karte und das Bild, die Dennis dort findet. Er sollte nicht schlecht deswegen darstehen. (Ich bessere das aus.)
Dankbare Grüße, SoNo
Kapitel 12
Tom_20 am 04/07/10 19:39
martin es klingt nicht nur glaubhaft
es ist leider realität
Schweigend
Kapitel 4
Tom_20 am 04/07/10 20:54
das würde mir keine ruhe lassen


liebe grüße tom
Kapitel 8
Tom_20 am 04/07/10 21:15
ich auch hoffe dem kleinen gehts gut
tom
Kapitel 9
Tom_20 am 04/07/10 21:42
oh mann was soll man da sagen


liebe grüße tom
Kapitel 10
pluto am 15/10/10 23:27
seufz...
hab die geschichte jetzt schon zum 2 mal gelesen weil sie so klasse ist!

meinst du wir dürfen uns als weihnachtsgeschenk die fordsetzung wünschen??
oder schon früher??
du kannst uns doch nicht so leiden lassen!
Kapitel 12
Angel am 21/02/11 21:42
sag mal, wann gehts den weiter? Du kannst doch jetzt nicht aufhören >:(

lg Sandra
Kapitel 12
tolkiner am 26/03/11 10:50
Sorry
ich komme nicht mehr in deine Geschichte rein. Ist schon zu lange her. Ich muss erst nochmal von Anfang an lesen. Unentschlossen
LG H
Kapitel 13
lazzarra am 28/04/11 23:41
Weirter, weiter weiter!!!
Die Geschichte berührt einen einfach. Vor Nico h
Kapitel 14
lazzarra am 28/04/11 23:45
weiter, weiter, weiter
Die Geschichte berührt mich einfach. Vor Nico hab ich Angst bekommen. Erst dachte ich ja noch er wäre einer der Guten, aber der ist ja genauso schlimm wie sein Vater.
Aber Nico wird sicher noch was versuchen. So einfach gibt der doch nicht auf.
Tom ist toll! Der scheint der richtige zu sein.
Schreib bitte ganz, ganz schnell weiter.
lg Jean
Bitte, bitte



Antwort der Autors SoNo (29/04/11 00:31):
Bald, bald, bald. Smiley

Ich sitze schon an Kapitel 15 (ich denke, dass ich es übers Wochenende zu meiner Betaleserin schicken kann).
Erstmal werden wir von Nico nichts mehr hören (zumindest für zwei Kapitel), aber er wird es bestimmt weiter versuchen. Ich will jedoch Dennis auch erstmal eine kurze Verschnaufpause von ihm geben. Zu Nico habe ich allerdings noch etwas in petto, denn der ist nicht aus heiterem Himmel zum Bösewicht mutiert. Aber wie gesagt: später dazu mehr. ^^
Erstmal gilt es eine WG-Gründung und einen Geburtstag zu begehen - und ein kleiner Bruder muss ja auch noch gerettet werden.
Kapitel 14
desNovembersNebel am 30/04/11 23:22
Ich kann mich den anderen nur anschließen: bitte bitte schreib schnell weiter!!!!!
Deine Charaktere sind alle spannend, und ich kann es kaum erwarten zu erfahren was aus Dennis kleinem Bruder wird. Und dieser Nico, ich war total überrascht wie bösartig sich der Charakter auf einmal entwickelt hat. Irgendwie gruslig. Vor allem das er scheinbar Dennis bester Freund gewesen sein soll? Oh mann, ich kanns kaum erwarten bis das nächste Kapitel fertig ist Weinen LG und danke für deine tolle Geschichte!!!!
Kapitel 14
hotti am 27/05/11 00:07
toll. freue mich auf die fortsetzung(en)
Kapitel 14
Kalla am 16/06/11 22:11
Lese die Geschichte zum zweiten Mal, weil es ein neues Kapitelchen gab. Finde sie immer noch prima, wenn auch alles ziemlich schnell hintereinander passiert, aber dmait kann ich leben Zwinkernd
In diesem Kapitel wunderte mich jedoch eine Sache: Dennis geht zum Einkaufen in einen NETTO und kommt aus einem PLUS wieder raus Zunge

Und jetzt lese ich den Rest Lächelnd



Antwort der Autors SoNo (16/06/11 22:17):
:D Omg, da ist es mir doch passiert. (Hab es ja extra abgeändert, weil es keinen Plus mehr gibt.) Ist mir einer durchgerutscht. XD Naja, passiert. Habs jetzt umgeändert. Danke für den Hinweis!
Mittlerweile liegen sieben Kapitel bei meiner Betaleserin (also bis einschls. 24) und warten nur noch auf die Korrektur. Zwei weitere Kapitel (16+17) müssen jetzt noch freigeschaltet werden, die sind schon hochgeladen. Es geht also sehr bald weiter. Smiley Danke fürs Lesen!
Kapitel 12
Naniu am 19/06/11 17:14
Hi!

Ich liebe deine Story! So dramatisch und bewegend!! *dahinschmelz*
Nicht zu vergessen: so myteriös..*g* Bin schon gespannt, was Jack damit meint. Irgendwie spukt bei mir das Bild im Kopf, wie Dennis als Nacktmodell vor ihm sitzt. lol
Aber ich schätze, das gehört eindeutig in die Kategorie wishful thinking.

Kennt Mickey Jack? Ist klasse, Mickey näher kennen zu lernen. Die Brüder sind entzückend zusammen... Dennis wird den Kleinen noch verziehen! *g* Das hat er sich verdient. Jetzt muss er nur noch hinbekommen, sich von Tom verwöhnen lassen zu können. Er verdient das auch!

Danke!

LG
Naniu




Antwort der Autors SoNo (19/06/11 17:32):
Liebe Naniu, danke für die Komplimente! Grinsend Streicheleinheiten für mein Ego. <3
Ich bemühe mich immer keine Cliffhanger einzubauen, aber der musste einfach sein. Und es wird ja nicht ewig dauern, bis es weitergeht. Ist ja schon fertig. Aber ich werde nichts verraten. (Okay, ich bin weniger gemein, als ich immer tue. Dein Gedanke geht schon in die richtige Richtung. *smirk*)
Mickey kennt Jack nur aus Dennis' Erzählungen. ^^ Hornochsehornochse. Oh, Dennis will Michael verziehen. Ich arbeite gerade an einer Stelle, wo das noch deutlicher wird. Kleine Brüder soll man verwöhnen. Lächelnd Und mit Tom... na ja, das wird noch ein bisschen dauern. Bei meinem Schreibtempo wohl noch so hundert Kapitel XD (aber ich bemühe mich!)
Danke fürs Lesen!
Kapitel 20
Naniu am 19/06/11 18:37
*jubel* Bin total für dreistellige Kapitelzahl! ^_- *anfeuer*
Danke fürs Schreiben! *g*



Antwort der Autors SoNo (19/06/11 18:44):
XD Ist das nicht eher abschreckend? Aber okay, ich werde mich anstrengen. Lächelnd
Kapitel 20
split am 20/06/11 22:10
Hey SoNo,
ich finde es großartig, dass du nach all der langen Zeit wieder die Lust und Ideen gefunden hast, an Dennis und seinem Leben weiter zu schreiben. So sehr er auch leidet - dafür hasse ich dich - so mitreißend und überwältigend ist die Geschichte auch. UNd dass deine Musen dich förmlich zu überrennen scheinen in den letzten Wochen ist ein wirklicher Segen... finde ich zumindest *unschuldig guck* Grinsend
LG
dat erwartungsvolle split



Antwort der Autors SoNo (20/06/11 23:12):
Ich glaube, es liegenh tatsächlich sechs Jahre zwischen der Entstehung von Broken Home und meinem jetztigen Enthusiasmus, sie fortzusetzen. D:
Wenn ich könnte, würde ich dir eine meiner Musen abgeben. (Ich empfehle The Fountain, seit ich den gesehen habe, geht es wieder steil Berg auf. So inspirierend schön. *Zaunpfahl*)
Kapitel 25
Naniu am 20/06/11 22:49
Weißt du, was ich an deiner Story am meisten liebe? Jede Berührung, jeder kleine Kuss wird zu etwas Besonderem, etwas Wertvollem, indem du einem die Welt mit Dennis' Augen sehen lässt. Fantastisch! <3



Antwort der Autors SoNo (20/06/11 23:10):
Danke, liebe Naniu! Wenn du so empfindest, dann habe ich damit genau das erreicht, was ich wollte. Es macht mir Spaß Dennis zu schreiben, denn alles was er tut, jedes noch so kleine Ding, das für alle anderen ganz normal ist, ist plötzlich etwas besonderes, weil er darum kämpfen muss. Wir nehmen so viele Sachen als selbstverständlich hin... (und das ist einfach nur Schade). Dir wird das nächste Kapitel gefallen. Mal schauen, ob ich heute nacht noch fertig bekomme. Lächelnd
Kapitel 25
Naniu am 20/06/11 23:27
Ah, hab noch was vergessen: für Leute mit Berührungsangst, ist ein Friseurbesuch sicher die Hölle... ich hab keine Probleme, fremde Leute zu knuddeln, aber beim Friseur bekomme ich Beklemmungen! ^_^' Wieso hat Dennis keine Probleme damit?

Sorry, bin Ameisentätowierer, oder? #^_^#''



Antwort der Autors SoNo (20/06/11 23:32):
OMG, Ameisentätowierer... den Ausdruck kannte ich noch nicht. XD

Okay, das behalte ich im Hinterkopf. Bisher ist er aber auch nicht freiwillig zum Friseur gegangen, sondern er "kam unters Messer" mit Hilfe seines Vaters. Und Dennis hat mehr Angst vor Schmerzen als vor einem Friseur. Vielleicht lass ich auch Julia ran... bei der geht es ja so einigermaßen. Ah, nein... ich hab eine viel Bessere Idee. Jetzt weiß ich endlich, welchen Beruf ich Daniela verpasse. Guter Hinweis. Lächelnd
Kapitel 25
lazzarra am 24/06/11 12:35
Super Geschichte mit sehr viel Gefühl. Ich bin schon auf das Gespräch gespannt.
Nico und auch sein neuer Chef sind ganz schöne Unsicherheitsfaktoren für Dennis. Ich hoffe ihm passiert da nicht allzuviel oder das Tom ihm helfen kann. Obwohl er selbszt gesundheitlich auch ganz schön zu knabbern hat.
Hoffentlich geht es bald weiter.
lg Jean
Kapitel 25
lazzarra am 28/06/11 18:25
Kruki ist ja richtig überdreht. Der ist ein echter Spaßvogel.
Obwohl auch eine enste Seite bei ihm durchscheint. Ich glaub, wenn er kapiert das Dennis nicht so viel nähe erträgt, hat er gleich noch einen Beschützer außer Tom gefunden.
Mach schnell weiter.
lg Jean




Antwort der Autors SoNo (28/06/11 18:49):
:) Kruki macht auch Spaß zu schreiben, mal nicht ganz so depressiv. (Und seine Schwester, die ist ziemlich cool... die kommt im nächsten Kapitel ^^) Ich sitzt schon fleißig am nächsten Kapitel. <3
Kapitel 26
tolkiner am 30/06/11 23:29
Hi
Das ist eine schöne Erholung vom vorigen Kapi das so traurig war!
Komische Mutter.
LG Heidi
Kapitel 28
tolkiner am 02/07/11 15:05
Hi
Das Ende des Kapi finde ich spitze. Nur warum er bei der Feier bleibt nachdem das mit dem Chef war ist mir schleierhaft. Huch Selbst besoffen würde ich da nur noch weg wollen!!!
LG Heidi



Antwort der Autors SoNo (02/07/11 16:20):
Hej Smiley
Ich hab noch was dazu geschrieben. Ich finde jedoch, das, das was man will, und das, was man macht, wenn man betrunken ist, nicht immer korrespondiert. Bei dem, was Dennis bisher in betrunkenem Zustand erlebt hat, ist das mit Felix eher seichtes Fahrwasser. (Ich schreib mir aber auf, dass ich das noch mal näher erläutere.)
Trotzdem danke ich dir sehr, für die Rückmeldung!
Kapitel 29
Naniu am 02/07/11 22:49
Ô_o' My, my, der Boss ist ein masochistischer Fiesling, der "Herausforderungen", sprich unwillige Partner mag?! Und er hat anscheinend bei Jack eingekauft... ^_^' was der wohl dazu sagt. Aber irgendwo her musste Tom ihn ja kennen, vielleicht ist das der Link?

Bin gespannt, ob Tommy davon erfährt. Irks, gar nicht gut für Dennis... hoffentlich kann er trotzdem da arbeiten. Naoki (übrigens rätsel ich immer noch, warum er so merkwürdig läuft...?) und auch Ben sind wahnsinnig interessante neue Charaktere, genauso, wie Kruki. *g* Die Spitznamen, mit der er Dennis zukleistert sind herrlich! Engelchen, Pralinchen sind ja sehr süß, aber bei Chinchilla hab ich mich weggepackt! lol

Tom hat gleich mal drei Herzchenaufkleber extra bekommen.. der Mensch ist ja ein halber Engel! <3 Und dann noch passiv?! *g* Das verursacht sicher nicht nur Dennis ein paar schmutzige Bilder!
Allerdings halte ich es für nicht allzu unwahrscheinlich, dass der kleine Schluckspecht so an Alk gewöhnt ist, dass er von den ärgsten Nebenwirkungen verschont wird. Oder lässt du ihn den Morgen über über der Klohschüssel hängen?

Danke für die flotten Kaps! Bin auch davon begeistert! ^_^

LG
Naniu




Antwort der Autors SoNo (02/07/11 23:25):
Hej Naniu! *drück* Als erstes vielen Dank für deine ausführliche Rückmeldung! Das motiviert natürlich, dass ich heute Nacht direkt das nächste Kapitel fertig mache. <3 (Man könnte meinen, ich hätte zu viel Zeit *unschuldig pfeif*)

Jaja, der Felix. Er ist ein linker Typ, auch wenn er ganz anders kann. (Mit Tom ist er immer sehr gut umgegangen... aber der war ja auch leicht zu führen.) Es ist weniger, dass er unwillige Partner mag... eher, dass er wirklich auf Dennis steht. (Dessen Widerwilligkeit stachelt ihn schon ziemlich an. Für ihn gibt es nichts, was er nicht besitzen kann. Freuen wir ins doch auf weitere, *ehem*, Begegnungen mit ihm.)

Und ich muss agen, du kannst verdammt gut kombinieren, Sherlock! *100 Gummipunkte*

Ich freue mich sehr, dass dir meine Nebencharaktere gefallen. Lächelnd Naoki wird wahrscheinlich eine eigene Parallelstory bekommen (kleines Häppchen: der Blumenhändler hat nicht aus Langeweile eine relativ ausführliche Beschreibung bekommen XD); allerdings muss ich dafür erst hier das mit seinem Gang aufklären... sonst gäb's Spoiler. Ich kann dir aber versichern, es hat einen triftigen Grund, dass er komisch läuft. Bei meinem jetzigen Tempo wird es sich aber bald aufklären. ^^
Und Kruki, den kann man echt nur lieb haben. (Auch wenn ich für manche Gags echt lange überlege und nachher trotzdem nicht sicher bin, ob sie wirklich lustig sind.)

Und Tom... von dem sollten Fan-Poster hergestellt werden (wie diese schwarz-weißen Calvin-Klein-Unterwäsche-Poster Schockiert ). Ich finde es so toll über ihn zu schreiben, es ist schon nicht mehr schön. Sollte ich verraten, dass er auch eine schlechte Seite hat? Uh, besser nicht. Verdammt, jetzt hab ich es ja doch verraten. (Aber ich nehm gerne Spekulationen darüber an! XD)

Danke für's Lesen!
Kapitel 29
Naniu am 03/07/11 17:01
Jetzt hast du mich noch neugieriger gemacht, was Felix/Tom, Naoki und den Blumenkerl angeht... hmpf! Na wenigstens geht es bei dir noch einigermaßen geordnet zu. Bei einer tollen Slash-Story, die ich lese laufen gerade zwei verschiedene Zeitstränge mit denselben Charakteren, nur aus anderen Perspektiven parallel... DAS ist echt verwirrend! ^_^' Leider hält mich das nicht davon ab, weiter zu lesen!

*g* Fanposter von Tom?! Yeay, her damit! ^_- Und der Engel hat schon ein paar Schwachstellen, wie zB das morgentliche Muffeltier in sich, aber grundsätzlich nur äußerst sympatische Charakterzüge. Der größte Fehler von so tollen Typen ist doch meist, dass sie schon vergeben sind! Das dürfte wohl auf Tom auch zutreffen.. sowas von vergeben. Oh man, ich versuche schon die ganze Zeit das Bild mit ihm als Bottom zu verdrängen! #^_^# Menno! Ist ja Schwerstarbeit!

Freue mich schon aufs nächste Kap! Danke fürs fleißige Schreiben!



Antwort der Autors SoNo (03/07/11 20:34):
So, Kapitel 30 liegt bei split zur Korrektur. Lächelnd
Ich bemühe mich eigentlich immer, nicht zu verwirrend zu schreiben. Ich kann das selber auch nicht haben, wenn ich etwas lesen will. Aber gewisse Andeutungen kann man einfach erst später verstehen. XD

Bottom, Bottom *sing* Jap, der ist dermaßen vergeben... ^__^ Hrhr. Toms "schlechteste" Seit wird Dennis allerdings gehörig erschrecken. Oh manoman, ich bastel mir da wieder was zusammen... Aber es wird hot. Versprochen.
Kapitel 29
Naniu am 03/07/11 22:02
*mampf* Schon wieder verschlungen...*gg* Na da bin ich mal gespannt, wo die Reise hingeht.

lol Die Szene auf dem Sofa ist dir prima gelungen! Das Bild, das sich einen aufdrängt ist einfach herrlich!! rofl Auch wenn ich noch nicht so ganz durchblicke, warum Tom so angetan ist von Dennis' süßen Grimassen. Ist das die Seite, die dem kleinen Hasen evtl noch Angst einjagen könnte? Tom, der Hasenvertilger? ^_-

Danke, allein diese Szene macht dieses Kap schon lesenswert...-immer wieder!

LG
Naniu



Antwort der Autors SoNo (03/07/11 22:08):
Der Hasenvertilger! Demnächst in einem Kino auch in Ihrer Nähe! - Warnung, dieser Film ist nur für Erwachsene geeignet.

Er ist so angetan davon, weil Dennis sich bisher ausgesprochen bedeckt gehalten hat... und er findet ihn einfach zum Sterben niedlich. Verliebt!Tom ist verliebt. Sozusagen. Aber nein, dass ist nicht die böse Seite. Hey Hase halt's Maul und iss deinen Toast... Auch wenn er sich der Gefahr bewusst ist, plötzlich über Dennis herzufallen, wenn Dennis so etwas macht. ^___
Kapitel 30
lazzarra am 03/07/11 22:31
Ich freu mich, das sie den Abend davor so gut überstanden haben. Es wundert mich aber, das es nicht noch mal ein Gespräch darüber gibt, als es Dennis besser geht. Er arbeitet ja immer noch dort und sein chef hat sich nicht so verhalten, als wäre sein Interesse verloschen.
Na ja, ich bin jetzt erstmal gespannt darauf, wo es hin geht und hoffe sie sind bald da.
lg Jean



Antwort der Autors SoNo (03/07/11 23:22):
Kommt moch, kommt noch. Keine Panik, aller zu seiner Zeit. Smiley
Erstmal was schönes, bevor es wieder runter geht und ich die Spannungskurve anziehe.
Danke fürs Lesen und für die Rückmeldung!
Kapitel 30
tolkiner am 04/07/11 15:49
Hi Grinsend
Phu, ich hatte schon Angst das es mit Dennis Ängsten wieder schlimmer wird. Was war eigentlich zwischen Tom und Frank?

Schönes Kapi und jetzt bin ich gespannt wo die Reise hingeht. Zwinkernd
GLG Heidi




Antwort der Autors SoNo (04/07/11 16:04):
Hej *wink*

Wer ist denn Frank? Meinst du Felix? Tom und Felix waren zwei Jahre ein Paar (ich bin in Kapitel 24 etwas genauer darauf eingegangen.), aber Felix hat Tom dann einfach fallen lassen. Er ist zu Recht empfindlich bei diesem Thema.

Danke fürs Lesen und Kommentieren!
Kapitel 30
tolkiner am 04/07/11 16:07
Hi
Oh man du postes fast schneller als ich lese. *hihi* Das ist aber keine Beschwerde! Zwinkernd
Also nach Paris.Joap, kann man sagen das das spontan ist. *kicher*
GLG Heidi




Antwort der Autors SoNo (04/07/11 16:10):
Das liegt einfach daran, dass ich so gerne über die zwei schreibe. ^__^ (Und dass ich genug Zeit habe, spielt wohl auch eine nicht geringe Rolle.)
Danke fürs Lesen und Kommentieren!
Kapitel 31
lazzarra am 04/07/11 19:49
ich will auch nach Paris!!!!
Sofort!!!!!!!!!!!!!!!
Mal sehen wie das "Gespräch" zwischen Tom und Felix wird. Sehr nett wird es auf alle Fälle nicht werden.
Ich freu mich das es so schnell voran geht.
Vielen dank und lg
Jean



Antwort der Autors SoNo (04/07/11 20:01):
Paris ist auf jeden Fall toll <3
Das Gespräch... wird unangenehm, ja. Aber es wird ein paar Sachen offen legen. Mal schauen, wie schnell Dennis die Situation durchschauen wird.

Danke fürs Lesen und Kommentieren!
Kapitel 31
Naniu am 05/07/11 08:13
PARIS?!! O_o' Tom ist ja total durchgeknallt! Was für eine geniale Idee!! *strahl* Langsam wird auch der Felix-Jack-Teil klarer. Auch wenn ich mir die Beziehung von Tom und Felix immer noch nicht so ganz vorstellen kann. Ist das so eine S&M-Sache? *grübel* Dass Felix Jacks Sponsor ist, könnte die Situation ein wenig kompliziert machen... zumindest, wenn Jack erfährt, dass Felix lange Finger gemacht hat. Könnte ihn in einen Konflikt stürzen. *besorgt schau*

Dennis ist wirklich ein tapferer Hase! *g* Er hat in diesem Kap sogar gleich mehreren Ängsten ins Auge gesehen... und die Beziehung scheint sich ja gut zu entwickeln.

So, die beiden schnarchen sicher tief und fest. Mal schauen, wie es weiter geht!

LG
Naniu



Antwort der Autors SoNo (05/07/11 08:25):
Da scheint mir ja die Überraschung gelungen zu sein. XD Schön, das freut mich wirklich. <3 Sag mal, Sherlock, gibt es auch Sachen, die du nicht erraten kannst? *am Boden roll* Und woran hast du deine Vermutung festgemacht?
Aber an Jack habe ich so noch gar nicht gedacht... das ist natürlich auch ein wichtiger Gedanke. Danke für den Hinweis!

Bei den Sachen, die ich mit Dennis noch vorhabe, muss er anfangen sich seinen Ängsten zu stellen. Oh man, ich hab schon seit Tagen Kopfkino von ein paar Szenen, für die es einfach noch In-Zeit braucht... *Augen roll* es wird auf jeden Fall ziemlich heiß werden, mit der Zeit.

Vielen Dank für deine Rückmeldung! *drück* Ich kann für heute Nachmittag schon das nächste Kapitel versprechen (sitz gerade dran ^^).
Kapitel 31
split am 05/07/11 22:00
Liebe SoNo,

wie dir vielleicht aufgefallen ist, bin ich dein aller größter Riesenfan Grinsend
Auch wenn ich jetzt nicht ganz so riesen Kommentare schreibe, so gefällt mir deine Storie riesig und sie geht mir ständig im Kopf rum. Zumindest zu diesem Kapitel sind mir noch ein paar Dinge eingefallen, da mich ehrlich gesagt, die Szene mit Felix, Tom und Dennis den ganzen Nachmittag verfolgt hat... zum Glück war mein Chef nimmer im Büro *hust*
Nachdem mir Tom ja doch langsam Angst gemacht hat mit seinem ruhigen Dauerlächeln *grusel* kommt er mir jetzt endlich wieder menschlich vor. Sein Ausraster kam tatsächlich überraschend aber er wirkte in seiner Wut eher wie ein hilfloses Kind, weshalb unabhängig von deren Vorgeschichte es gar nicht verwunderlich ist, dass Felix ihn nicht ernst nimmt. Was mich andererseits dann aber gewundert hat, war die halbstumme Kommunikation zwischen den beiden. Wieso hat Felix dann plötzlich doch auf Tom gehört und geschwiegen?
Unterdessen fand ich Dennis' Auftritt hammergeil. Es ist offensichtlich, dass er weiß, wie er er sich durchsetzen kann, er brauch nur nen Grund und offenbar kann das nicht er selbst sein...
Zu deinen Sub-Andeutungen muss ich mich ja gar nicht äußern, gott, dafür lieb ich dich, ich will ein Kind von dir. Küsschen Grinsend
flauschige Grüße bis zum nächsten Kap
dat split *mit glückshormonen aufgeputscht ist*



Antwort der Autors SoNo (05/07/11 22:27):
OMG, du bist verrückt. XD
Zu dem, was dir da im Kopf rumgegangen ist, unterhalten wir uns nochmal ganz in Ruhe. ^^
Ich denke, es ist ein guter Zeitpunkt ein bisschen Entwicklung in die Charaktere zu bringen. Niemand bleibt schließlich ewig wie er ist. Dennis würde zB genauso reagieren, wenn es um Mickey ginge. Für sich selbst muss er das noch lernen.
Die Geste, die Tom gemacht hat, war Hals-abschneiden. Die meisten Menschen kennen dessen Bedeutung. Nichts desto trotz befindet sich Felix in meinen Augen immer noch in der überlegeneren Position. Er hat sich einfach entschlossen, sich das Spiel der beiden ein bisschen anzusehen. XD Pöser Felix.
Laß uns viele Kinder haben. <3 Und endlich durchbrennen. *hihi* Wohin soll denn die Reise gehen?
Kapitel 32
Naniu am 05/07/11 22:53
Hi SoNo!

Uh! Uh! *ungeduldig rumhüpf"Aber alles nach der Reihe..*tief durchatme* Dein Schreibstil ist einfach großartig und manche Formulierungen sooo herrlich! "unfreiwilligen Kaffeetod" lol

Bei dem Basargewusel merkt man, dass du das auch schon einmal erlebt hast! Jedenfalls bei uns im Sportverein sah es genau so chaotisch aus! Inklusive der Nervenzusammenbrüche und dem Kuchennotstand! ^_^ Der Hase schlägt sich dabei aber wirklich gut... Respekt!

Tom ist in der Barszene schon ganz schön grantig! *rüffel* Aber ok, bei der Entdeckung wäre ich an seiner Stelle wahrscheinlich an angefressen! Böser Felix!

Die Konfliktlösung von Dennis kam so überraschend, dass ich erst einmal nach Luft japsen musste, bevor ich mich vor Lachen kringelte! Yeay, der Kleine ist klasse!! Ich habe ihn schon zitternd vor Angst in der Ecke gesehen, während die beiden Kampfstiere aufeinander losgehen! Und dann so etwas! *begeistert jubel*

Ich liebe unerwartete Wendungen, auch wenn ich es lustig finde, dass ich anscheinend in eingen Punkten richtig lag! Tom will Dennis zu seinem-... wow, das fällt mir nun wirklich schwer, mir vorzustellen!! Auch wenn "sonderbar verschleiertem Blick" irgendwie nach Konditionierung riecht! *nase rümpf* Aber ich bezweifle, dass der Hase sonderlich begeistert darüber sein wird. Er hat doch sicher genug Gewalt für zwei Leben erlebt. Wobei diese Position natürlich mal was anderes wäre... *grübel* *g* Das Bild eines süßen Hasen mit Reitgerte ist trotzdem schwer ernst zu nehmen! Nicht einmal auf dem Tisch ist er imposant genug! Vor allem, wenn Tom jedes Mal vor Entzücken ausflippt, wenn Dennis auch nur den kleinen Finger bewegt, wird das eine WIRKLICH ausgefallene Art Spiel! lol

Dieselben Fragen, Felix und Tom betreffend, brennen mir auch auf den Lippen. Was hat der böse Mann mit unserem Engel angestellt? *misstrauisch schau*

Danke für dieses spannende und actionreiche Kap! <3

LG
Sherlock ^_-



Antwort der Autors SoNo (05/07/11 23:28):
Hej Sherlock-Naniu XD

Als aller erstes: Danke! Für die Komplimente und das ausführliche Review! *futter für die Seele*

Ich muss gestehen - die Basarszene existiert ausschließlich in meinen Kopf. ^^ Ich war ein sehr unengegaiertes Kind/Jugendliche und hab nie bei sowas mitgemacht. Es ist ein reines Phantasieprodukt. Ich mal mir heute damit aus, was ich als Jugendlich gerne gemacht hätte (aus heutiger Sicht).

Aber wie immer, vor dir kann man echt nix geheimhalten. Nochmal 100 Gummipunkte (bei tausend gibts ne aufblasbare Waschmaschine XD) Aber gut, dafür streue ich die Andeutungen ja auch rein.

Was Tom sich wünscht und was Dennis daraus macht... wir werden sehen *smirk* Für Tom geht es schließlich nicht darum einen imposanten Herren zu haben. Und mit dem richtigen Outfit... *Toms Tagträume verfolgen mich!!eins*
Ich kann es mir schon ganz gut für Dennis vorstellen, auch mal in der unberührbaren Position der Macht zu sein. Allerdings macht mir die Umsetzung noch ein bisschen Angst, weil ich nicht möchte, dass es in die Hose geht.
In nächster Zeit wird er darüber wohl erst einmal die nicht vorhandenen Katzenohren anlegen.

Na dann, auf zu neuen Ufern, in der Hoffnung, dass das Floß hält.
Kapitel 32
Naniu am 06/07/11 19:25
Hi SoNo!

Bist ja richtig fix! *strahl*

Wow, und die beiden sind auch ganz schön fix! Tom hat Recht, auch wenn ich Dennis total verstehen kann, sie sind mächtig weit gekommen. Da behält Jack wohl Recht mit der Annahme, dass es mit Tom schneller gehen wird, da er mehr Zeit mit Dennis verbringt. ^_^

Schon am Anfang dieses Kaps habe ich auf das Achterbahngefühl in Dennis' Bauch gewartet. Spätestens bei dem Bauchklammern auf dem Sofa! Er kann isch auf jeden Fall gratulieren, dass er, wenn schon nicht zur Ziellinie, es zumindest bis zu einem Punkt geschafft hat, an dem er sie schon sehen kann. ^_^ Klasse! *begeistert strahl*

Felix ist echt ein Fiesling!! Ein Jäger, ein dominanter noch dazu... Ô_o Nicht gut! Dass er, wenn ihn nicht gerade das Jagdfieber packt, nicht zu Gewalt neigt, ist in Dennis' Fall auf jeden Fall eine unheimliche Beruhigung. Denn ich bezweifle, dass er sich, wie Tom, die Zeit nehmen wird, um Dennis' Angstmonster zu beruhigen und sein Vertrauen zu gewinnen (was wohl nach DER Geschichte ausgeschlossen sein dürfte). Und ohne das, kann er noch so sehr mit Charme und Reichtum winken, das wird bei Felix nicht wirken. Seine Angst als Felix-Schutz... hm, hab wohl gerade einen winzig kleinen Vorteil an seiner Panik entdeckt! ^_^'

Was ich auch toll an diesem Kap finde: Man sieht mal wieder, dass in dem kleinen Hasen eine Raubkatze steckt. Wenn auch eine kleine, schüchterne. *g* Er ist eben nicht nur der kleine, ängstliche Twink, den es zu beschützen gilt, sondern hat auch Charakter! Wie Tom anfaucht, wundervoll!! Ich wette, Tomwar ebenso fasziniert.

Auch seine Erklärung, wie er das SM-Zeug (BDSM ist mir einfach zu lang ^_-) sieht (seine Version ist verlockend und spielt nicht jedes Paar irgendwann mal eine Varinate des Themas durch?! *g*) und dass er es erst später und lediglich als Spielart, wenn das Übliche abgekaut ist, einführen wollte, begeistert mich absolut! Das rückt es auch tatsächlich in den Rahmen des Möglichen... hm, das könnte noch heiß werden!

Ach was, dieses Kap -also bis zur Eisbauch-Stelle- ist vaporisierend! Da kocht einem das Blut! Und doch ist es soooo zärtlich. *sabber* ^_-

So, nu' aber genug gelabert!

Dicken Schmatzer zur Feier des Tages und
liebe Grüße,
Naniu




Antwort der Autors SoNo (06/07/11 19:40):
OMG... *Seele fühlt sich gestreichelt*
Na ja, ich geb mir ja Mühe, dass es nicht in irgendetwas Klischeehaftes abrutscht, das wäre mein totaler Alptraum. Aber irgendeine dunkle Seite musste ich ja nun auch Tom geben... Sonst zieht er einem die Zähne, so zucker wie er ist. ^___^ Außerdem erklärt es irgendwie, warum er immer sooo dermaßen beherrscht ist und um Dennis Wohl besorgt. Es ist ja schon fast gruselig, wie er mit seinem kleinen Hasen umgeht. Aber das Dienen liegt in seiner Natur, er findet es toll und irgendwie muss ich das noch rüber bringen. (Er wird nicht nackt kochen. Nein. AufkeinenFall.) Er will einfach seinem Auserkohrenen den Hintern nachtragen und Dennis hat so eine königliche Behandlung wirklich verdient. XD

Felix... tja, der ist noch nicht aus der Welt und wird es wohl nochmal versuchen... aber erst einmal werde ich wohl Nico aus der Tasche zaubern. Von dem haben wir ja schon was länger nichts mehr gehört.

Ich freue mich, dass ich die Erotik zwischen den beiden rüber bringen konnte. <3
Kapitel 33
tolkiner am 06/07/11 20:51
Oh ja diese Antworten möchte ich auch gerne. Zwinkernd
Und Dennis aber Hallo!! Dachte nicht das das in dir steckt. Aber bei Tom war ich auch überrascht. Zuerst tönt er da gehen wir hin, das klären wir, den kastriere ich *kicher* und dann ist er ganz verhuscht. Dieser Felix ist mir auch nicht ganz koscher. Hmm du lässt ja schon so einige Vermutungen zu.
Mal schauen - dann sehen wir schon! Grinsend
GLG Heidi
Kapitel 32
lazzarra am 07/07/11 00:24
Das wird ein harter Weg werden.Besonders wenn Tom in die BDSM Richtung gehen möchte. Vielleicht sollte der Kleine doch zum Psychologen, einfach um eine Hilfestellung zu haben.
Ansonsten war das Kapitel toll und sehr gefühlvoll. Ich hab bloß etwas Angst um Dennis, da er viele Erinnerungen unterdrückt und seine Reaktion vielleicht nicht nur doch Niko zu erklären ist. An den erinnert er sich ja.
Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht und ich hoffe du behälst dein Tempo bei.
lg Jean
Kapitel 33
kestrel am 12/07/11 20:12
ähm ja... komplett sachfremder kommentar... aber: endlich jemand, der den roflcopter kennt!!!!!11elf xD



Antwort der Autors SoNo (12/07/11 20:32):
^__^ Cool, dann sind wir schon zwei XD



My roflcopter goes SOI SOI SOI SOI.
Kapitel 22
Naniu am 12/07/11 21:07
*schnauf* Die beiden sind ja schon wieder so süß, dass ich Angst um meine Zähne haben muss. Wobei, Tom hat manchmal seltsame Anwandlungen. Testet er Dennis' Vertrauen aus? Oder ist das einfach seine kleine Fiese Ader, die beweist, dass er doch ein Mensch ist? *g*

Nein, in diesem Kap hätte ich mich wälzen können! Die Idee mit dem Schwimmbad ist klasse und soooo romantisch... das merk sogar ich, unromantisches Wesen!*seufz*

Nur das Ende ist diesmal nichts halbes und nichts ganzes. Weder richtiger Cliff (worüber ich mich sicher nicht beschweren will ^_-), noch richtiger Abschluss. Geht das Date noch weiter? Gehen sie jetzt nach Hause? Es ist heilig Abend oder?

Ich kann es nicht erwarten, was Kruki zu seinem Geschenk sagt!^_^

LG
Naniu



Antwort der Autors SoNo (12/07/11 21:35):
Hey Naniu *drück*knautsch*

Oh man, ich bin tierisch unzufrieden mit diesem Kapitel... Was vielleicht daran liegt, dass ich so ein Weihnachtsmuffel bin. >.< Ich hab jetzt eine Woche (?) drüber nachgedacht, bis mir überhaupt die Idee mit dem Schwimmbad kam.

Aber ja, du hast schon Recht. Ich wollte Tom einfach ein bisschen menschlicher machen. ^^ Er ist immer sooooo wahnsinnig nett. (Ich hab schon Angst um meine eigenen Zähne XD) Und er will, dass Dennis sich auch vom Wesen her einfach ein bisschen entkrampft. Nicht, dass seine Methode die beste wäre... aber hey, er ist nicht Gott. ^^°

Mit dem Ende... grmpf. Ja, ich weiß. Eigentlich wollte ich jetzt ein paar Tage vorspringen. (Ich hasse es über Weihnachten zu schreiben... ich bin da so uninnovativ. Und der ganze Zucker lässt mich schon aus den Ohren bluten.) *am Boden wälz* Ich fühl mich, als hätte ich geistigen Schluckauf. Bei normalen Beziehungen würden sie wohl jetzt nach Hause gehen und übereinander herfallen. >.< Nicht, dass ich es ihnen nicht gönnen würde...

Aber vielleicht... deine Frage zu Kruki bringt mich auf eine Idee. *____* Ich liebe dich, Naniu. Deine Kommentare sind einfach die besten. Wo ist OpenOffice... weiterschreiben... *abzisch*
Kapitel 35
Naniu am 14/07/11 18:07
Wow, das war eine der schönsten Liebeserklärungen, die ich je gehört habe! Der Zahnarztbesuch wird sich auf jeden Fall lohnen... ^_^'

lol Allerdings das mit dem "nett" hätte ich von jedem anderen eher als Beleidigung angesehen. Dennis, der Scherzkeks! *g*

*seufz* Die Tanzszene ist echt traumhaft!
Aber mich würde interessieren, ob sich Kruki mit Popcorn auf dem Sofa flätzt und gespannt zuschaut! *g* Der ist echt klasse. Und: PUSCHEL?! rofl

Tolles Ende des perfekten Dates! ^_^

LG
Naniu

PS: Merry X-Mas?



Antwort der Autors SoNo (14/07/11 18:36):
Danke Lächelnd Aber dieses Kapitel hast du dir selber zu verdanken. *auf Schulter klopf* Ohne dich würde es dieses Kapitel nämlich nicht geben.

Ja, der Kruki XD Vermutlich stopft er sich dabei mit der übrigen Pizza voll. Aber zuzutrauen wäre es ihm. Ich find Puschel als Spitznamen kuhl. Mal ein bisschen... was anderes. ^^

Oh man, ich bin froh, wenn ich die Weihnachtssachen hinter mir habe und ich wieder zu den Schrecknissen des Alltags übergehen kann. XD
Kapitel 36
tolkiner am 18/07/11 19:36
Danke SoNo -Danke Naniu *kicher*
Sehr schönes Kapi. *schmacht* Ich kann gar nicht glauben das du das nicht geplant hattest. Wäre schade! Grinsend
Lexicon -*hihi*
Ich weis nicht ob ich das schon mal gesagt habe aber Tom wirkt immer noch als der dominante. (Und er will Dennis wirklich als Master?)
GLG Heidi



Antwort der Autors SoNo (18/07/11 19:45):
Hey Heidi Lächelnd

Danke. <3 Und ich habe es tatsächlich nicht geplant. ^^ Die besten Kapitel sind eigentlich spontane Einfälle bei mir. Es gibt bald eine Szene, auf die ich hinarbeite, aber irgendwie wehrt sie sich noch. Vermutlich, weil ich schon seit Wochen darüber nachdenke.
Mal schauen, wie schnell ich wieder reinkomme. (IMo lass ich mich ja durch eine andere kleine Geschichte ablenken, aber die wird nicht so unendlich lang, wie Broken Home.)

Tom... na ja. Er hat ja schließlich auch ein normales Leben und muss da alle Entscheidungen für sich alleine fällen. Er will Dennis aus der Reserve locken. Sub ist er erst, wenn sein Dom auch die Verantwortung übernehmen *kann*. Was Dennis definitiv noch nicht kann. XD Wir werden sehen, wie sich alles weiter entwickelt. ^^
Kapitel 36
lazzarra am 20/07/11 21:21
So schön!!!!!!!!!! Ich häte fast geheult.
Die liebeserklärung war einfach super.
Mach bitte schnell weiter.
lg jean



Antwort der Autors SoNo (20/07/11 21:38):
Danke! <3
Manchmal ist ein Ich liebe dich nicht genug. Das ist ein Satz, den Dennis nicht so einfach sagen kann.
Aber ich wollte keinen mit dem Kapitel zum weinen bringen ^^°
Ich sitz schon am nächsten Kapitel dran. Naokis Geheimnis Lächelnd
Kapitel 36
kestrel am 21/07/11 22:07
ben is klasse xD besonders der spruch mit gemüse und messer hat mir gefallen ^^ und er hat absolut recht xD ich glaub es hat nen grund, warum mir nur äußerst selten leute zu nahe treten, und ich bin eigentlich recht schlank und so garnich angsteinflößend... aber scheinbar strahl ich aus, dass mit mir nich gut kirschenessen is... der einzige der bisher was schräges versucht hat, hatte danach meine faust im magen *höhö* ich hoffe, dennis reißt sich wirklich ein bisschen zusammen ^^ kampfsport schadet auch nich (gut, trainieren ohne angefasst werden is da schwer aber hey...) um selbstbewusstsein aufzubauen ^^ das wissen, sich verteidigen zu können, trägt eine menge zum eigenen auftreten bei ^^

ich werde deine geschichte weiterhin mit spannung verfolgen xD



Antwort der Autors SoNo (21/07/11 23:18):
Danke <3 Ich freue mich über jede Rückmeldung und bin froh, dass Ben gut ankommt. Er ist ein harter Kauz, weil er der geborene Perfektionist ist. Aber er ist wirklich kein böser Kerl. Nur sehr rüpelhaft. Und er wird Dennis eine Stütze sein, eine Art neue Vaterfigur (Dennis Vater ist ja nun... eher negativ).
Und ich kann versprechen, egal was ich meinen Charakteren noch antue, Dennis ist immer auf dem Weg nach oben.

Danke fürs Lesen und für den Kommentar!
Kapitel 37
Naniu am 21/07/11 22:49
Wow! *jubel* Tolles Kap!!! ^_^

Erst einmal danke... neues Kap, das war doch mal eine schöne Überraschung heute! Und dann noch so ein großartiges Kap! ^_^ *freudig rumhüpf*

Also, ich schätze, ich sollte mich bei Ben entschuldigen! Irgendwie habe ich gedacht, der ist aus demselben Holz geschnitzt, wie Felix! (Dass er überhaupt noch in Dennis' Nähe kommt ist echt dreist! *schimpf*)
Aufgrund seines Tons, seiner Gesten und seiner Körpergröße habe ich ihn fast sofort für einen Master-Typen gehalten. Ich meine, kann ja sein, dass das so ein Szene-Schuppen ist. ^_^' Die Diner-Party überzeugt nicht unbedingt vom Gegenteil! Dazu gleich noch mehr. Jedenfalls ist Ben ja so ganz anders! Er ist sicher ein richig klasse Daddy!!

Zu der Adam-und-Eva-Party: Naoki wird der Teller sein?!!! Er mag ja ganz schnuckelig sein, aber wo du immer seinen Gang erwähnt hast, dachte ich, er habe nur ein Bein oder so.... mit der richtigen Protese ist das nur noch durch einen seltsamen Gang zu sehen. Aber dann würden sie ihn sicher nicht als nackte Beilage haben wollen, oder? Schließlich sind solche Veranstaltungen meist oberflächlich und auf Perfektion und Jugend aus. Ein anderer Punkt ist, wofür genau zahlen die Gäste so viel? ^_^' Da wird doch nicht mehr hinter stecken, oder? Ich traue Felix ja mittlerweile echt alles zu. Und ökonomisches Geschick muss er bei dem Schuppen ja besitzen. *grübel* Am ende gewinnt derjenige, der als erstes seinen Naoki leer gegessen hat, ein Platz in dessen Bett?!! Ô_o Oh Mann, die Fantasie geht mit mir durch! ^_^'

Hilfe... schreib schnell das nächste Kap, bevor ich Naoki gedanklich sonstwas antue! O_o' Ich mach das echt nicht mit Absicht, die Bilder ploppen einfach so auf!

LG
Naniu



Antwort der Autors SoNo (21/07/11 23:34):
OMG, Sherlock. Eigentlich sagt das schon alles, oder?

Den Rest gibts per PM. Grinsend
Kapitel 37
tolkiner am 22/07/11 08:58
Hey,ein wirklich tolles Kapitel. Ich möchte mich im grossen und Ganzen Kestrel anschliesen. Sie nimt mir die Worte aus dem Mund. Aber es ist sehr schwer Selbstbewusstsein aufzubauen wenn man von der Angst so beherscht wird das der Körper erstarrt und der Geist ganz leer ist. Aber ich hoffe das er es mit Bens Hilfe schafft!!
GLG Heidi
Kapitel 37
lazzarra am 23/07/11 23:51
Ben ist toll. Soetwas hätte ich nie von ihm erwartet. Einfach nur KLasse. Hoffentlich hält sich der KLeine dran.
Taucht Nick eigentlich auch mal wieder auf? Er stellt ja auch eine Bedrohung da.
lg Jean
Kapitel 37
Naniu am 28/07/11 18:55
#^_^# Heiiiß!! Gratulation an Dennis! Wieder ein Level weiter... yeay! *fähnchen schwing*

Dass du das Essen nur so kurz erwähnst, hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber ich denke, wirklich mehr lässt sich wohl nicht rausholen. Sonderlich spannend scheint es ja für Dennis nicht gewesen zu sein. Nur Naokis Sicht und die Reaktion der Geschäftsmänner auf ihn hätte mich noch interessiert. ^_^

Toms "ich hab ihn früher gelegentlich getroffen." brachte mich schon wieder auf gaaanz verdorbene Gedanken, die viel Leder und einige Peitschen beinhalteten. Allerdings ist Ben ja, wie wir nun endgültig erfahren habe, hetero, also kann ich die Bilder wohl getrost dem geistigen Papierkorb überlassen. Dass Dennis in der Hinsicht nicht neugieriger ist, lässt sich wohl seiner "geht mich nichts an"-Politik zuschreiben, oder?

Hm, mir gefällt, dass Dennis sich von seinem Brüderchen aufbauen lässt. Manchmal sehen Erwachsene die Welt einfach zu kompliziert. Und außerdem wird das Mäuschen sich gut fühlen, auch mal was für den großen, starken Bruder tun zu können. ^_^

Mich würde noch tierisch interessieren, was Tom zu Dennis' Ausbruch sagt. In einer kleinen verruchten Ecke meines Hirns spukt der Gedanke rum, dass es ihm gefallen hat. Schließlich hätte er sich sicher bei seiner Körpergröße locker wehren können, oder?

*sabber* Menno, ich lasse mich ständig von den letzten paar Absätzen ablenken... wie soll man denn da eine vernünftige Rev schreiben, wenn du einem am Schluss den Mund wässrig machst?! *halbherzig mecker* (Schließlich kann man sich da auch nicht wirklich beschweren! ^_^')

Ben ist klasse! Dass er Kampfsport macht, passt richtig gut zu ihm. Ein Glück, dass er auf Dennis' Reaktion gefasst war. Er ist genau der Richtige, um ihm mal ein paar Kniffe beizubringen, was Selbstverteidigung und Selbstbeherrschung angeht. Da könnte es mit Toms Traum vielleicht doch noch was werden. (Das war jetzt nicht wirklich gespoilert, oder? Ich gebe mir echt Mühe!)

Ich wollte dir eigentlich danken, dass du so schnell für neue, großartige Kaps sorgst -ok, dankbar ich so oder so- aber jetzt hast du gleich Apetit auf mehr gemacht, sodass ich das nächste Kap nicht erwarten kann! ^_^

LG
Naniu



Antwort der Autors SoNo (28/07/11 19:57):
Hey Naniu ^___^V

Danke für die Lorbeeren, ich werde mich bemühen, das Niveau hoch zu halten. XD Ob ich auch die Geschwindigkeit beibehalte, keine Ahnung, wir werden sehen. ^^

Ben: Der ist soooo toll, wenn man einmal durch seine harte Schale gebrochen ist. Der Kerl ist echt goldwert, wenn man ihn auf seiner Seite hat. Und ich liebe die Ader, die er plötzlich entwickelt hat, nämlich Dennis immer Essen zu schenken. Das wird wohl später noch zu Eifersüchteleien mit den Azubis/Gesellen führen. Mal schauen. ^^ Die können nämlich nicht verstehen wie sich Twink!Dennis die Gunst von Godzilla!Ben erschlichen hat.

Tom: Harhar. Der Satz war schon genau so gemeint, wie du ihn verstanden hast. #^_^# (Ben ist hetero, ja, aber hey... wenn ihm einer die Füße küssen will, warum nicht... Allerdings ohne jede intime Kompenente. Darüber schreibe ich aber in einem späteren Kapitel mehr. ^^;)
Und Aggro!Dennis ist natürlich ein Schmankerl für Toms Sub!Ich. XD Aber der hält seine Sub-Seite ziemlich gut im Griff. Warten und Tee trinken.
Und zu dem Größenvergleich der beiden, Tom ist mit seinen 1,83 nicht soooo wahnsinnig viel größer. Dennis ist einfach zu kurz geraten, hat dafür aber 15 Jahre Handballtraining und überhaupt viel Sport hinter sich. Tom ist ein Weichei, was Sport angeht, und von der reinen Kraft her Dennis unterlegen (wenn denn unser Hase tatsächlich mal alle Kraft aufwenden sollte). Darüber hinaus würde Tom wohl eher die Flucht ergreifen, wenn ihm eine Situation zu brenzlig wird, da er nicht besonders scharf auf innere Blutungen ist (also bei Fällen, wo es halt mit richtiger Gewalt zugeht. Deshalb musste er auch zu seinem Dok, als er durch Nico Bekanntschaft mit der Laterne gemacht hat).

Dennis: Jaja... der folgt definitiv einer "Scheuklappen"-Politik und noch will er sich auch gar nicht vorstellen, dass Tom es aufregend (und erregend) findet, wenn er tatsächlich ausrastet. Das Essen war für ihn wirklich eher langweilig. (Naokis Sichtweise darauf werde ich vllt in der Parallelstory aufgreifen und weiter erläutern, wenn ich mich endlich aufraffe, damit anzufangen.)

Sooo... jetzt schwing ich mich vors Silvesterkapitel. Es wird die totale Familienidylle Lächelnd Nur den passenden Einstieg brauch ich jetzt noch... Mickey kommt auf jeden Fall auch drin vor. <3
Kapitel 39
lazzarra am 30/08/11 23:36
Ich find es toll, das sie mit den beiden indern weggefahren sind. Das wird ihnen sicher gut tun, obwohl Tom ja nicht der ganz große Kindergernhaber ist. Für Dennis würde er jedoch sicher alles ertragen. Ich hoffe es geht bald weiter.
lg Jean
Kapitel 42
Angel am 06/10/13 18:23
Ich finde die Wandlung von Dennis richtig schön zu lesen SmileyHoffendlich schreibst du bald weiter.

lg Angel
Kapitel 42
Aussehen wechseln!
Login

Registrieren | Passwort vergessen
BxB-Statistiken
Mitglieder: 4665
Geschichten: 889
• M/M: 812
• F/F: 69
Kapitel: 5064
Autoren: 249
Reviews: 9128
Reviewer: 567
Neuestes Mitglied: gajfibak
Challenges: 61
Challengers: 16
 
Aktuell
Du bist nicht eingelogt
Laberkasten
Snoopy279
16/05/21 18:14
gerne natürlich auch die, die Fanfiktion lesen/Fanfiktionschreiber einfach unterstützen wollen

Snoopy279
16/05/21 18:14
alle, die auch Fanfiktion schreiben, bitte bei der Petition mitmachen, damit das auch in Zukunft möglich bleibt!
http://chng.it/WnwVCzxGff


jabba
21/01/21 22:32
Knuddel! Knuddel! Alle ganz doll knuddel! Heute ist Weltknuddeltag! Knuddel! Knuddel!

Witch23
01/01/21 02:37
*Pfeif Zisch* Gutes neues Jahr wünsche ich euch allen

split
01/01/21 00:01
Frohes Neues *krach baller lärm*

split
24/12/20 23:24
Frohe Weihnachten

Niemue
24/12/20 12:29
Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage, einen guten Rutsch und viel Gesundheit im Neuen Jahr! :*

Witch23
24/12/20 11:02
Wünsche ich euch auch. Vor allem habt schöne Feiertage.

Yavia
24/12/20 10:48
Frohe Weihnachten euch allen!

Witch23
20/12/20 12:51
Einen schönen vierten Advent euch allen und hoffentlich bald wieder etwas entspanntere Tage

Wer ist online?
Gäste: 133
Mitglieder: Witch23, jabba
Neueste Geschichte
Bruderliebe von Lysander Ab 16
Hoffnungslose Liebe, sein Geheimnis und ständige Verlustangst lähmen Till. Er...
Neustes Kapitel
Julian und der Seelensammler von split Ab 12
Der eine Ort, an dem Julian am besten nachdenken kann, ist der städtische Friedhof...
Zufallsgenerator
Erkenntnis zu Weihnachten von Mica Ab 12
Es ist mal wieder Weihnachten. Eigentlich die schönste Zeit des Jahres für Tobias...